Herausforderungen im Zusammenhang mit dem modernen E-Commerce Handel

/ 25.02.2021 / / 9

Der E-Commerce Sektor erlebt seit Jahren einen stetigen Aufwind. Immer mehr Menschen kaufen online ein. Im letzten Jahr hat sich vor allem der Einkauf von alltäglichen Produkten etablieren können und Menschen kaufen vor allem Lebensmittel online ein. Bedingt durch die zahlreichen Lockdowns während der Corona-Pandemie hat sich das Einkaufsverhalten stark verändert. Der Online-Handel ist jedenfalls ein Profiteuer der Krise. Die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Nutzung von E-Commerce Plattformen sind dadurch nicht weniger geworden. Bei der Betrachtung der Herausforderungen sind mehrere Dinge zu berücksichtigen und ins Lot zu bringen. Unterschieden wird zwischen den Problemen rechtlicher und technischer Natur.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Welche Risiken gibt es?

Wenn Sie beispielsweise eine Nespresso Maschine  im Netz erwerben, dann schließen Sie einen Kaufvertrag ab. Das Unternehmen Nespresso hat dafür klare Bedingungen ausformuliert. Aus Sicht des Kunden ist es klar, ob ein Kaufvertrag unterschrieben wird oder nicht. In vorliegender Form wird der Kaufvertrag in digitaler Form unterfertigt, indem man den Willen dazu klar äußert. Ein Problem kann sich im Zusammenhang mit versteckten Mängeln ergeben, die nicht offenkundig in Erscheinung treten. Wenn Sie zum Beispiel ein Auto im Netz erwerben wollen, dann können Sie auch keine Probefahrt mit dem Objekt der Begierde fahren. Sie werden sich folglich an die Beschreibung halten müssen. Letztlich unterliegt der Kauf einer klaren Richtungsvorgabe. Der Verkäufer wird sich bemühen müssen, sämtliche Details in der Anzeige zu beschreiben.

Technische Mängel als Herausforderung für die Kundenzufriedenheit

Werden Mängel nicht als solche im Angebot ausgewiesen, kann es zu Problemen und zur Anfechtung des Vertrages kommen. Zunehmend gilt auch der steigende Konkurrenzdruck als Herausforderung für das System. Es dürfen aber nicht nur die kaufmännischen Risiken erwähnt werden. Vor allem in technischer Hinsicht sind die Risiken noch weit größer, weil sie nicht standardisiert werden können. Diese Risiken lassen sich nur sehr schwer einstufen, wenn zum Beispiel die Cyber-security nicht richtig positioniert wird. Es obliegt aber dem E-Commerce Plattform-Betreiber, für die nötige Sicherheit im System zu sorgen. Hier müssen durch spezielle IT-Kräfte auch alle einzelnen Order-Schritte überprüft werden. Von der Ordereingabe bis hin zur Kundenerfahrung sind mehrere Aspekte einer technischen Überprüfung zu unterziehen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Karl Heinrich: Wir bauen gerade unser Haus und ich versuche dabei mich in den Brandschutz...
  • Lk media: Ja, das kenne ich. Mitbewerber benutzen weiterhin Paypal aber man selbst hat natürlich...
  • Nina Hayder: Leider ist meine Oma verstorben. Gut zu wissen, dass die Räumung der erste Schritt...
  • Bianca: Hilfe! Das ganze ist schon beim Amtsgericht. Leider bin auch ich auf Frau W. und die...
  • Tatjana: Und wieder ist es passiert. Bin auch reingefallen. Gibts mittlerweile mehr Erfahrungen?...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961