Corona-Langeweile – Hoden in der Flasche – Die Lösung

/ 26.03.2020 / / 2.518

In schweren Zeiten kann etwas Humor nicht schaden – da will verbraucherschutz.tv mit gutem Beispiel voran gehen und eine sinnlose Diskussion anstoßen, die derzeit vornehmlich über Whatsapp geführt wird. Es geht um Corona, Langeweile und die Folgen der Isolation: “Wusstet Ihr, dass, wenn man einen Hoden auf die Öffnung einer leeren Bierflasche legt und eine Flamme unter die Flasche hält, der Hoden in die Flasche flutscht? Ich frage für einen Freund…: Wie bekommt man das Ei wieder aus der Flasche?”

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Dieser Whatsapp-Aufruf beschäftigt derzeit die gelangweilte Gemeinde. Wir wollen an dieser Stelle die Möglichkeit geben, Antworten zu posten. Ich verspreche an dieser Stelle, dass ich wirklich alles veröffentlichen werde, was nicht strafbar ist, und nun los…

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Zum sachkundig machen: Hier über die gefährlichsten Sachen nachlesen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 3 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz

3 Kommentare zu “Corona-Langeweile – Hoden in der Flasche – Die Lösung”

  1. Anonymer Kommentar sagt:

    Die Flasche so lange erhitzen bis darin ein Überdruck entsteht.

  2. Hi Carsten, wie ich gehört habe ist der Gebrauch von Mehrwegflaschen auch nicht unbedingt eine weiter führende Antwort.

  3. Carsten Hille sagt:

    Leider habe ich Heute wenig Zeit die Sache zu durchdenken. Ich muss mir noch die Brustwarzen klammern lassen! Seitdem ich wegen Corona keine Miete mehr zahlen muss, ist auch wieder Bier im Haus. Alles ist gut…Interessanter Erfahrungsbericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961