Wie wichtig ist Kommunikation heute?

/ 28.06.2016 / / 508

Es gibt vielerlei Alternativen für die Kommunikation der Mitarbeiter, zum einen werden in fast allen Fällen Englischkenntnisse bei der Einstellung in das Arbeitsverhältnis vorausgesetzt, zum anderen muss man eine langjährige Berufserfahrung haben. Beim übersetzen wichtiger Dokumente wird Facebook beispielsweise Agenturen, wie www.gds.eu damit beauftragen wichtige Dokumente zu übersetzen in alle verschiedenen Sprachen, die uns heutzutage bekannt sind.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Dann kommen noch eine Menge anderer Problematiken auf, welche beispielsweise die rechtliche Lage der verschiedenen Länder ist. So nimmt man den Datenschutz in Europa und Amerika viel ernster, als es kleinere Städte aus Afrika tun. Dann müssen noch die verschiedenen Zeitzonen der Länder beachtet werden, so ist die Bearbeitungszeit oft viel länger als interne Arbeitsprozesse in der Firma.  Dann kommt noch die Übersetzung der Nachrichten dazu, welche aber in der Regel durch die Algorithmen der heutigen Zeit sehr einfach übersetzt werden können. Es sind dennoch keine beglaubigten Übersetzungen und sind von daher nicht immer fehlerfrei.

Kommunikation ist in unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken, da man ohne die richtige Zusammenarbeit viele Fehler macht und somit der Fehler alle Personen betrifft, die in dem Geschehen involviert sind.

Was ist Kommunikation eigentlich?
Fachlich ausgedrückt, wäre die richtige Definition von Kommunikation, der Prozess der Übertragung von Nachrichten zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern. Es gibt eine sehr große Vielzahl von Kommunikationsarten, so gibt es beispielsweise die direkte Kommunikation, was lediglich Einzel- bzw. Gruppengespräche sind. Diese können aber auch über direkte Medien erfolgen. Dann gibt es noch die indirekte Kommunikation, welche über ein Kommunikationsmittel erfolgt, wie beispielsweise Plakate, Briefe oder Inserate.

Als drittes Kommunikationsmittel gibt es die Einwegkommunikation, welches zum Beispiel Informationen von der Geschäftsleitung an die Mitarbeiter sind. Also dementsprechend eine Unterordnung, Informationen einer Person, die einem übergeordnet ist. Ein Kommunikationsmittel, welches einem im Alltag oft begegnet ist die informelle Kommunikation, was unbestätigte, ungenaue, inoffizielle, und nicht plangemäße Gerüchte bzw. Informationen sind. Im Zusammenhang zur direkten Kommunikation gibt es noch die private Kommunikation, die über dieselbe Art und Weise erfolgt, nur dass diese Konversation lediglich individuell gestaltet ist.

Zuletzt gibt es noch die öffentliche Kommunikation, die über die Massenmedien erfolgt, wie beispielsweise Twitter, Facebook, oder Instagram. Man teilt der Welt etwas mit und jeder hat die Gelegenheit sich zu der Angelegenheit zu äußern, sofern es der User zulässt. Es ist deutlich zu erkennen, was für ein hohes Spektrum an Kommunikationsarten die Welt bietet und wie schwer es sein kann, sich mit Menschen zu verständigen, die einen nicht verstehen.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Zusammenfassend ist zu betrachten, dass Kommunikation unter den Personen in dieser Welt unumgänglich ist und es glücklicherweise Unternehmen gibt, die es einem erleichtert die Kommunikation durchzuführen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961