Vorsicht: Paypal-Mails zu eventim-Abbuchungen sind nur Fakes

/ 10.04.2016 / / 1.980

Bitte Vorsicht: Aktuell versenden clevere Pisher gut gemachte Paypal-Mails bezüglich einer Abbuchung für den Anbieter “Eventim” . Angeblich sind Paypal-Nutzer 89,90 Euro schuldig für zwei Konzert-Karten. Alle Links innerhalb der Mail sind einigermaßen passend und führen zur richtigen Paypal-Seite. Einzige Ausnahme: Der Link zur “Konfliktbereinigung”, dieser führt zu einer gefakten Anmeldeseite, in der die email-als Benutzername schon vorausgefüllt ist. Wer hier sein Passwort eingibt und absendet gibt seine Paypal-Daten an die Abzocker weiter.Die haben dann freie Bahn und können das Konto nutzen, z.B. um Internet-Einkäufe zu tätigen.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Also: Gefakte Paypal-Mails zum Thema “Eventim” nicht beachten, löschen und nicht mehr drüber nachdeenken.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Paypal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961