NDR nimmt GOMOPA ins Visier

/ 05.04.2015 / / 266

Der Norddeutsche Rundfunk erhebt schwere Vorwürfe gegen den Finanznachrichtendienst Gomopa. Der Sender wirft Goldmann, Morgenstern & Partners aktuell vor,  mehr oder weniger offen den Interessen von Graumarkt-Initiatoren in die Hände zu spielen und für Geld positive Berichterstattung zu leisten bzw. Negativ-Beiträge zu steuern, um Kritiker oder Mitbewerber der kooperierenden Anbieter mundtot zu machen. Der Beitrag und auch die sehr interessanten Kommentare von Lesern  insbesondere über die Verstrickungen von Gomopa mit weiteren Internetforen, über deren Netzwerk die Beiträge im Netz breit gestreut werden.

Angesprochen werden auch die personellen Besonderheiten in der Gomopa-Führung ebenso wie die Bemühungen, mit einem Auslandsstandort Abmahnungen aus Deutschland aus dem Weg gehen zu können.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Hier den kompletten Beitrag lesen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: GOMOPA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961