Kerze der Hoffnung wieder nur ein blöder Whatsapp-Kettenbrief

/ 24.05.2017 / / 10.041

Neuer Whatsapp-Kettenbrief: Nutzer des beliebten Messengers werden aktuell aufgefordert, ein bestimmtes Foto als Profilbild zu verwenden. Der Text: “Bitte ersetze dein Profilbild durch diese Kerze der Hoffnung für 24 Std. Lass uns ein Zeichen aus Solidarität der krebskranken Menschen setzen. Nimm dir nur eine Minute Zeit & danke Gott dass du Gesund bist! Schicke die Kerzen an alle deine Freunde weiter, von denen due denkst, sie haben ein Herz. Morgen sehen wir, wie viele Kerzen wir anzünden konnten…”

Wenig später wird wie damals beim Whats-App-Puschel die nächste Stufe gezündet und die User werden informiert, dass die Verwendung der Kerze gegen Urheberrecht verstößt.

Text: “Ich habe soeben eine Nachricht erhalten. Löscht bitte alle das Profilbild (kerze) des Kettenbriefes, sonst werdet ihr wegen Urheberrechtsverletzung Post mit Strafe bekommen. Das ist eine Betrugsmasche, ihr nehmt fremdes Bild und sollt dann zahlen.”

Ist natürlich völliger Blödsinn. Bitte ganz einfach vergessen und vor allem erst gar nicht öffentlich darüber diskutieren.

Sowas ähnliches gab es schon mal: Hier über den Kettenbrief “Whatsapp-Puschel” lesen

Weiter führende Informationen gibt es auch hier

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz

2 Kommentare zu “Kerze der Hoffnung wieder nur ein blöder Whatsapp-Kettenbrief”

  1. Andre Zalak sagt:

    Wiedermal ein Kettenbrief, der die runde macht. Aber ich finde, grade dieser ist sehr gemein gestaltet, man appelliert an das gute und moralische im Menschen und dann aus dem Hinterhalt wird eine Abmahnung verschickt, dass das reingestellte Bild urheberrechtlich geschützt ist.
    Viele bezahlen dann ja auch und die Verantwortlichen machen dann ihren Profit, aber so etwas kann doch nicht rechtens sein!
    Das ist schließlich die totale Abzocke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Karl Heinz: Naja dann beeil dich mal wenn du 140000€ mit mtl. 100€ abzahlen willst. Würde ja nur...
  • Marcel: Uns hat es nach 5 Jahren PayPal-Nutzung getroffen. Am 3. März hat uns PayPal geschrieben:...
  • Rolf Zuppinger: Hallo ist mir auch so passiert, nur habe ich bezahlt in der Hoffnung meine...
  • Armin: Wir haben noch einiges an Schrott Zuhause im Garten herumliegen und wollten diesen...
  • Udo Schmallenberg: Das verjährt leider Ende des Monats. Ist beim 3er ohnehin nicht so einfach. LG...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961