Florian Homm aus Haft entlassen

/ 24.05.2017 / / 92

Der als mutmaßlicher Anlagebetrüger bekannt gewordene  und bis vor kurzem im italienischen Pisa einsitzende  Florian Homm  ist offensichtlich wieder auf freiem Fuß. Nach Informationen der  italienischen Nachrichtenagentur Ansa. Wurde der bekannte Hedgefonds-Manager Homm am Dienstag frei gelassen worden. Es steht weiterhin der Vorwurf im Raum, Florian Homm soll Anleger um 200 Millionen Euro erleichtert haben.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Grund für die nicht ganz überraschende Freilassung: Die in Italien maximal zulässige Dauer einer Untersuchungshaft sei überschritten worden. Dem von den USA formulierten  Auslieferungsersuchen hatte Italien nicht entsprochen. Die Vereinigten Staaten haben ein besonderes Interesse an Florian Homm. Durch seine Spekulationen sollen US-Investoren einen Großteil des von Homm zu verantwortenden Schadens zu tragen haben. Ihm droht daher in den USA eine sehr hohe Haftstrafe. Das Justisministerium hatte Homm grundsätzlich ausliefern wollen, nachdem er nach 5-jähriger Flucht in Florenz gefasst worden war, ein italienisches Gericht hatte die Auslieferung allerding unterbunden. Angeblich soll Florian Homm sich derzeit in Deutschland aufhalten.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961