16 Millionen Zugangsdaten gestohlen

/ 24.05.2017 / / 24

16 Millionen Zugangsdaten für Mail-Accounts wurden in den letzten Monaten nach Auskunft des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik von Unbekannten gestohlen. Wo und wie das passiert sein soll ist noch unklar. Entdeckt wurde der Datendiebstahl bei der Aufdeckung eines Botnetzes, dass die Rechner der Betroffenen ausgespäht hatte. Das BSI hat eine Internetseite veröffentlicht, auf der möglicherweise betroffene überbrüfen können, ob ihre Zugangsdaten abgegriffen wurden. Geschädigte haben sich noch nicht gemeldet.

Hier zur eigenen Sicherheit prüfen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961