Brandgefährliche Geschirrspüler von Bosch Siemens

/ 11.09.2013 / / 342

Rückrufaktion: In Deutschland seien zwei Millionen Geschirrspüler betroffen, weltweit sogar fünf Millionen. Die Erfahrungswerte der letzten Jahre lassen schon jetzt wissen, dass es teuer wird.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

BSH ist die gemeinsame Haushaltsgerätefirma von Bosch und Siemens. Die fehlerhaften Geräte können aufgrund eines fehlerhaften elektronischen Bauteils im Bedienfeld überhitzen. In Deutschland seien zwischen 1999 und 2005 produzierte Geräte der Marken Bosch, Siemens, Neff, Constructa und Junker+Ruh betroffen, teilte BSH mit. Bisher habe es hierzulande 69 Fälle von Schmorbränden gegeben – meistens ohne Flammenentwicklung. Der Hersteller rät Besitzern eines potentiellen Gefährdungsgerätes, es bis zur Reparatur nur “unter Beaufsichtigung” zu benutzen.

Für die betroffenen Kunden ist die Rückgabe zwar nicht mit Kosten, aber dennoch sei ein solcher Aufwand lästig. Für die BSH hingegen könne der Rückruf viele Millionen kosten. Zu den genauen Zahlen äußerte sich der Konzern nicht.

Schon 2009 sei es zu Problemen bei diesen Geschirrspülern gekommen, bestätigte eine Konzernsprecherin. Das Unternehmen habe die Ursache aber in den Besonderheiten einiger nationaler Stromnetze gesehen und daher die Geräte nur in bestimmten Ländern – den USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Taiwan und Irland – zurückgerufen. Nun habe sich aber herausgestellt, dass auch ein Bauteil schuld gewesen sei. Deshalb habe BSH am 30. August einen weltweiten Rückruf gestartet. Kunden erhalten laut dem Konzern eine kostenfreie Reparatur oder ein Neugerät zum Sonderpreis.

Bosch Siemens hat für Verbraucher eine kostenlose Hotline eingerichtet: 00800-19 08 19 08.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Rückrufaktionen Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961