Gift in Milch

/ 02.03.2013 / / 76

Was denn noch alles: Nun steht sogar Milch auf der mittlerweilen recht langen Skandalliste. Über die Nahrungsmittelkette soll durch kontaminierten Futtermais in die Milch gelangt sein. Konkrete Untersuchungsergebnisse liegen zwar noch nicht vor, aber die zuständigen kreisveterinär-Behörden in Niedersachsen können offensichtlich nachweisen, an welche Milchbetriebe die als giftig und zur Verfütterung ungegeignete Maislieferung gegangen ist, und haben hier die erforderlichen Schritte eingeleitet. Der Futtermais weist Mykotoxin (ein Sammelbegriff für Schimmelpilzgifte) auf und stammt offensichtlich aus Serbien.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Da es sich um einen Endlieferanten aus Deutschland handelt, konnten die belasteten Lieferungen auf den unter Verdacht stehenden Höfen gefunden und gesichert werden. Die Kühe, die mit dem Futter in Kontakt gekommen sind, wurden untersucht. Das Ergebnis der Proben steht noch aus.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Ernährung Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961