Betrug nicht nachzuweisen: Verfahrenseinstellung gegen Premium Content GmbH

/ 24.05.2017 / / 149

Da sieht man mal wieder, dass auch Anzeigen ab und an nichts nutzen: Über 600 Strafanzeigen hat es gegen die Premium Content GmbH gegeben, trotzdem will die Staatsanwaltschaft Darmstadt nach Informationen der Offenbach Post das Betrugsverfahren einstellen, da ein konkreter Betrugsverdacht aufgrund der Kostenhinweise auf Seiten Wie my-downloads.de nicht gegegeben ist.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de



verbraucherschutz.tv
ist der Meinung, dass sich daraus alles andere als eine Zahlungspflicht ergibt. Dies sieht wohl auch die Staatsanwaltschaft so und verweist darauf, dass die Zahlungspflicht in jedem einzelnen Fall zu prüfen sei. Aufgrund der aktuellen Ermittlungen konnte Sie den Vorwurf des Betruges allerdings nicht aufrecht erhalten. Daran erinnert auch verbraucherschutz.tv immer wieder: Es reicht nicht, immer wieder „Betrüger“ zu rufen und wahllos Anzeigen zu erstatten. Betrug ist ein Strafbestand, der in allen Einzelheiten rechtlich begründet sein muss – Betrug kann man Abzockern in den allermeisten Fällen nicht nachweisen und für „Abzocke“ gibt es noch kein Gesetz. Hier liegt die eigentliche Problematik, dass der Gesetzgeber für die Vergehen der Abzocker überhaupt keinen Strafrahmen hat.

Der einzige Grund für weitere Erstattung von Anzeigen ist, die Staatsanwaltschaften auf die Notwendigkeiten von Gesetzesänderungen hinzuweisen.

Hier den kompletten Artikel lesen

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 3 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

3 Kommentare zu “Betrug nicht nachzuweisen: Verfahrenseinstellung gegen Premium Content GmbH”

  1. Donners sagt:

    Die Presse, Offenbach-Post, hat berichtet.
    Die Spende ist zwar angenommen aber es wird Mitte August darüber beraten ob diese zurückgegeben werden soll.
    http://wordpress.patchworkmarkt.com/?p=10618

  2. Donners sagt:

    >> Telefonnummer dort die Lokalredaktion hat

    Schon geschehen.
    Auch schon die ersten Austrittsankündigungen aus dem Förderverein Schule an den Linden in Rödermark/Urberach wenn der Betrag von 5000,00 Euro angenommen wurde.

  3. Donners sagt:

    Wenn Ihr das folgende gelesen habt und der Artikel von ad-hoc-news ist richtig, dann fehlen einem die Worte.

    ……..Mit EUR 5.000,00 die zweckgebunden für Hard- und Software eingesetzt werden sollen, unterstützt die Premium Content GmbH den Verein zur Förderung der Schule an den Linden e.V. in Rödermark. Unter My-Downloads.de stellt die Premium Content GmbH redaktionell aufbereitete Inhalte und sorgfältig recherchierte Informationen …….

    Einfach mal den Artikel unter
    http://wordpress.patchworkmarkt.com/?p=10385
    lesen.

    Schöne Grüße aus Rödermark 🙁

    Admin: Jo und wenn ich dann immer wieder sagen, denen können man mit Mitteln der Rechtstaatlichkeit und Logik beikommen nicht beikommen, dann wird mir vorgeworen, ich würde falsch beraten. Andererseits: Würde ich da wohnen und würde ich wissen, welche Telefonnummer dort die Lokalredaktion hat, dann hätte Rödermark ein echtes Skandälchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Kai Fuchs: Hallo zusammen, ich habe inzwischen die Verbrauchswerte und CO2 Werte zum Zeitpunkt...
  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...