Abzocker wehrt sich vergeblich

/ 24.05.2017 / / 56

Anmerkung: Wer über dern Link von nicht-abzocken.eu gelandet ist, der ist falsch. Links auf nicht abzocken.eu würde ich aktuell eher weniger trauen…

Das Hamburger Landgericht hat die Klage eines Verurteilten Internetbetrügers abgewiesen, der sich gegen die Veröffentlichung eines Nacktbildes und die Bezeichnung “Abzocker” auf einer Anti-Abzock-Seite zur Wehr setzen wollte. Die Klage wurde abgewiesen, da ein sogenannter Who-Is-Auszug nicht ausreicht, um im Internet die verantwortlichkeit eines Homepagebetreibers und Domainbesitzers nachzuweisen. Mit Who-Is-Abfragen kann man z.B. bei www.nic.com nachfragen, wer für eine Homepage verantwortlich ist.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

2 Kommentare zu “Abzocker wehrt sich vergeblich”

  1. Peter Pan sagt:

    Ich hab das Bild als es noch online war gesehen.
    Nackfoto ist sehr dramatisiert.
    Es handelte sich um ein Foto, welches die männliche Person unter der Dusche zeigte. Zu sahen war das Gesicht und Teile des Oberkörper, also wirklich völlig harmlos und nichts, was die Person blosstellt oder mehr entwürdigen würde, als ein Foto im angezogenden Zustand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Bernd, ich denke, dass das nicht nötig ist. Das KBA hat eine Pressemitteilung...
  • bernd: Weiss evtl. jemand, ob bereits ein Beweisverfahren für den AUDI Q7 (ab. Bj. 2015) 200KW...
  • Gert: Hallo, Euer Thema ist ja schon etwas älter. Aber vielleicht kann man doch noch zu einer...
  • Redaktion: Das Aktenzeichen hilft dir wenig, die reagieren nicht auf freundliche Anschreiben und...
  • Robert Entenmann: Wer einen Rechtsschutz hat sofort klagen. Die ziehen dann den Schwanz ein da...