Strafe für Verbraucherschützer – So geht das…

/ 24.05.2017 / / 96

Da hab ich doch schon wieder bei freenet Domains bestellt, bei Beate Uhse Kondome und bei allen möglichen Online-Shops Dinge, die kein Mensch braucht. Wie in den Zeiten der Kindergartenbande wird so versucht, Druck auf Verbraucherschützer auszuüben. Message: Wir wissen wo du wohnst und wir können dir Ärger bereiten. Wer damit zu tun hat ist natürlich nicht nachvollziehbar – verschleierte e-Mail-Adressen, nicht zurückverfolgbare Server-IPs.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wer macht sowas? Denke mal, dass da nur jemand in Frage kommt, dem ich die letzten drei vier Tage auf die Füße getreten habe und da fallen mir spontan nur zwei Adressen ein, die aber letztendlich wieder untereinander verbunden sind – also kann’s nur einer gewesen sein. Ich will die Gelegenheit aber mal nutzen, um den Usern hier aufzuzeigen, welchen Unannehmlichkeiten man ausgesetzt ist, wenn man sich zu kritisch mit Verbraucherschutzthemen befasst.

29. November 2009

Es werden diverse Bestellungen in meinem Namen und mit meiner Lieferadresse als Bestätigungsmail an eine dritte Person gesendet.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 5 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz

5 Kommentare zu “Strafe für Verbraucherschützer – So geht das…”

  1. Fred Kaier sagt:

    Ach ja, die Fake Bestellungen, auch ich wurde beehrt mit Erotikkram von einem Versandhaus.
    Annahme verweigert, und zurück damit, auf dauer doch ganz schön lästig 🙁

  2. Ilja Richter sagt:

    Lieber Herr Schmallenberg,

    Sie sollten unbedingt folgende Seite speziell die Kommentare lesen, da es Sie betrifft:
    http://inside-megadownloads.blogspot.com/2009/11/interview-abgesagt-rotglutorg-nur-noch.html?showComment=1259558089925#c4536598848818474427

    Gruss

    Ilja Richter

  3. Ilja Richter sagt:

    Halt die Fresse du scheiss Verbraucherschutzer oder ich tu AMOK laufen!! Ich bin der Ilja Richter ausm Fernsehen und habe kontakte zu Megadownloads!!

    Du und Claus Frickemeier sind so gut wie tot!!
    Was Kindergartenbande mit dir gemacht hat war nichts gegen das wozu ich fähig bin!!

    Gruss

    Ilja Richter
    Licht aus – Spot an!!

  4. Das halte ich für untragbar. So kann ich damit rechnen, das dieser Fake-Blog ebenfalls bei Google auf ewig verbleibt? Denn auf meine Abuse-Beschwerden reagiert Google nicht.

    Betrifft:
    Fake- Blog: Die Macht des Frankfurter Kreisels – Google-Blogger – “Identitätsdiebstahl”
    (Aktenzeichen Staatsanwaltschaft Saarbrücken: 38 UJS 4331 / 09)

  5. Frage: Stichwort “Kindergartenbande”

    http://twitter.com/schmallenberg

    Dies ist doch sicher ebenfalls ein Fake? Warum wird dieser bei Twitter nicht gelöscht?

    Admin: Weil bei twitter nur der Eigentümer sein profil löschen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Vergessen Sie das einfach! Das ist sicher ein Fake! LG Usch
  • Nathalie: Hallo, mein Mann wurde von einem Unternehmen namens IG GmbH kontaktiert. Sie leiten...
  • Hans Schubert: Habe nun meine Angebot erhalten, Interessantes Konzept aber m.E. liegt der...
  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961