Bobmobile Handy-Ortung und die Schwierigkeit, verbraucherfreundlich zu texten

/ 11.10.2013 / / 390

Schon verlockend, wenn bobmobile verzweifelten Kids helfen will zu schauen, wo die Freundin steckt. Handy-Ortung – was für ein genialer Service. Mal ganz davon ab, dass man ja auch ganz einfach anrufen und fragen kann “Wo steckst du gerade?” ist für die Nutzung die Einwilligung des Gesuchten notwendig. Wie auch immer, ich will über den Sinn und Unsinn des Angebotes “Handy-Ortung mit Bobmobile” nicht diskutieren – ich stelle ja auch die Achterbahn auf der Kirmes nicht in Frage. Ich will aber an dieser Stelle mal den “Info-Text” unterhalb des Angebotes veröffentlichen und die User dieses Forums fragen: Versteht ihr das auf Anhieb??

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

*Im Rahmen des gold2mobileapps Abonnements zur Handy-Personalisierung (Applikationen) für nur 2,99EUR/Woche inkl. 19% MwSt. bekommst du 3 Gutscheine zum Download. Zusätzlich enthält gold2mobileapps 5 Gratis Ortungen pro Woche. Lokalisierung Dritter nur mit deren schriftlicher Zustimmung möglich. Es gelten die gültigen Downloadkosten (WAP, GPRS) deines Mobilfunkanbieters. Nach Aufbrauch der 3 Gutscheine gilt 1,99EUR/Produkt (inkl. 19% MwSt.). Nach Eingabe der TAN wird das Abo aktiviert. Eine Kündigung ist jederzeit per SMS oder Hotline möglich. Hierzu eine SMS mit stop gold2mobileapps an die 40500 senden oder telefonisch unter 0180 505 00 400 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom, Mobilfunktarife können abweichen). Minderjährige benötigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Es gelten unsere AGB. Mehr Produkte findest Du auf www.bobmobile.de.

Ich hab’s am Ende verstanden: Das Abo kostet 2,99 Euro die Woche und eine Ortung kostet 1,99 Euro – fluppt aber nur, wenn die zu Ortenden mitmachen…

Ich würde das so texten:

Möchtest du ein Handy orten und wissen, wo deine Freunde stecken? Das kostet 12 Euro im Monat und dann noch mal zwei Euro pro Suchaktion und funktioniert nur, wenn eure Freunde auch wollen, dass ihr sie findet. Deine Freunde müssen das schriftlich genehmigen, dass du sie orten darfst .

Und passt bitte auf, auch wenn ihr niemanden sucht läuft dieses Abo weiter bis ihr es kündigt. Wenn du noch keine 18 bist, darfst du sowieso nicht teilnehmen. Wir werden deinen Eltern die Gebühren sofort zurückerstatten, falls du dich trotzdem anmeldest.

Warum textet Bobmobile das nicht so?

spy

Und so sieht der Abschluss der Ortung aus – nach Eingabe des Passwortes und Klick auf Bestätigen läuft das Abo

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Handy/DSL & Co
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “Bobmobile Handy-Ortung und die Schwierigkeit, verbraucherfreundlich zu texten”

  1. Rudi sagt:

    Weil man vielleicht kein Geld für einen professionellen Texter ausgeben möchte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Bettina: Ich habe auch das Problem mit HP, die sich einfach weigern. Daraufhingewiesen, Sie...
  • wendler: das wird wohl nicht die einzige UDI-Biogasanlage bleiben die insolvent wird – mE...
  • Ralf: Alles schön und gut – ABER: HP verweigert grade akut die Garantie für einen Officejet...
  • U. Flüs: Kann die Aussage des Artikels so nicht bestätigen. Ich war sehr zufrieden mit der Hilfe...
  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....