99downloads – Mahnbescheide

/ 13.07.2009 / / 344

Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann versendet Belleros offensichtlich gerichtliche Mahnbescheide. Wer einen Mahnbescheid bekommen hat bitte hier in diesem Thread posten, denn das würde eine komplett neue Sachlage schaffen. Also: Gibt’s Mahnbescheide vom Gericht?

Wenn ja: Widersprechen und per Einschreiben wieder zurück ans zuständige Amtsgericht.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 86 Kommentare
Kategorien: 99downloads
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälte auch aus Ihrer Region.

86 Kommentare zu “99downloads – Mahnbescheide”

  1. Christophsagt:

    Hallo,
    Habe gestern nach einem Jahr Ruhe ebenfalls eine Mail bekommen mit der Information, dass die meine Daten jetzt ans Gericht weiterleiten. Würde mich nicht jucken, wenn ich mich nicht mit falschem Namen und Adresse bei 99downloads angemeldet hätte. Jetzt werfen die mir nämlich zusätzlich noch Betrug vor. Ist da was dran??

    Admin: Wo ist was dran? Was meinst du denn? Wir wissen alle genau so wenig wie du

    http://www.verbraucherzeit.de/2011/09/06/99downloads-wieder-aktiv

    Wofür schreib ich denn sowas? 5 Minuten googlen und du findest auf ALLES eine Antwort – so viel zeit muss sein! Und warum juckt dich dein falscher Name vor Gericht? Wenn die deinen richtigen Namen hätten wär’s viel schlimmer….

  2. Carolinesagt:

    Hallo Andre!
    Mir gehts genau so wie Dir. Ich bin auch drauf reingefallen und habe die 60 Euro im Juni 2008 beglichen. So und nun habe ich die gleiche Mail wie Du erhalten. Ich werde jetzt zur Polizei gehen und das ganze mal Anzeigen. Ich wüsste nicht was ich sonst noch tun soll. Oder hat jemand von Euch einen super guten RAT für mich… sowas macht mich echt fertig :-(

    Grüssle

  3. Andresagt:

    06. 09. 2011, Dienstag

    Hallo,
    es sind jetzt drei Jahre vergangen und die Internetabzocke geht weiter. Ich habe heute eine Mail von 99downloads erhalten. In dieser Mail stand folgendes drin: gerichtliche Zahlungsaufforderung. Wir sollten jetzt 93 Euro zahlen, wenn nicht werden es schnell 500 Euro. Den Anfangbetrag vom 08. 08. 2008 von 60 Euro wurde schon beglichen.
    ABZOCKE!!!

  4. Stefan Schmittsagt:

    Habe heute auch eine Mail über einen Mahnbescheid über 50 Euro erhalten. Ich sollte unerlaubt Musik von Uiversal Music heruntergeladen haben und sollte binnen 3 Tage zahlen sonst muss ich vor Gericht und das kostet mehr und sogar ein Urlaub im Gefängnis wäre möglich. Sollte sonst jemand auch diese Mail erhalten haben dann gar nicht darauf reagieren.

  5. Josagt:

    Hallo liebe Streitgenossen,
    sehr interessant was im www für böse Mächte unterwegs sind. Bin auch in dei my-downloads-Falla getreten,eine Mahnung der deutsche Zentral Inkasso ist heute in meinen Briefkasten geflattert (153,25€). Werde sicherlich nix bezahlen und mal ein Einschreiben an den Verein schicken. Lasst die Köpfe nicht hängen, halte euch auf dem Laufenden.

  6. Gonzosagt:

    Hab auch diese Verdammten E-Mails beckommen bin schon total generft von diesem Anwald
    Ich kann mich bei bestem willen nich daran erinnern mich auf der internet Seite angemeldet zu haben und hab dem das auch geschrieben die haben mir ne antwort E-Mail geschrieben das ich bei dennen bei ner 0180 nummer anrufen soll wenn ich ihrgend etwas möchte worauf ich per E-Mail gesagt habe das ich keine 0180 nummer anrufen werde und sie wenn er mir das anmelden nich beweisen könne das E-Mails schreiben unter lassen soll. Aber er spammt mich weiterhin echt zu kotzen ich antwort absofort auch nicht mehr darauf weil die mich langsam ech ankotzen den Tipp mit dem E-Mail-Adresse löschen lasse ich mir jetzzt auch noch mal duch den Kopf gehen danke für die Seite usw. und die Tipps 😉

  7. Simonesagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe heute ebenfalls eine anwaltliche Zahlungsaufforderung der RA-Kanzlei Sch. über € 93,79 erhalten. Das Schreiben ist mit 30.9. datiert, Zahlungsfrist bis 14.10. und heute, 27.10 war es im Briefkasten?! Das ist doch wirklich eine bodenlose Frechheit.

    Und: Danke für die vielen Post´s – war anfangs auch etwas verunsichert 😉

    Liebe Grüße aus Ö
    Simone

  8. Anfreesagt:

    Habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht, Sachverhalt geschildert und unterschrieben. Mal sehn was daraus wird.

  9. maskulin31@live.desagt:

    Ich kan meine Mahnungen garnicht mehr zählen.
    Allein schon, dass nach der 2. oder gar 3. Mahnung nichts weiter folgt, als eine… MAHNUNG.

    ~bei diesem Punkt sollte man schon wissen; Abzocke!~

    Für alle folgenden Leser:

    Ignoriert Briefe und/oder Mails.
    Wenn ihr garkeine Mail’s mehr bekommen möchtet,
    löscht eure E-mail; was aber garnicht nötig ist…

  10. Krawiesagt:

    Hallo Leute

    und hier ist noch einer, genau das gleiche. Mein Sohn(zu der Zeit 16) hat im Apr. 09 Divx konstenloser Download getätigt und bekam am 14.7 Unbezahlte Forderung von 99Downloads.de mit Rechnung vom !01.01.1970? – auf die wir laut RA-Aussage nicht reagieren sollen. Anfang Aug 09 dann eine anwaltliche Mahnung von RAKanzlei Sch. aus Hg. und gestern (19.10) eine anwaltliche Zahlungsaufforderung vom RAKanzlei Sch. aus Hg mit letzter Zahlungschance bis 14.10?( war schon) und Androhung von Lohnpfändung. Da hat die Mama doch Muffe bekommen und sich einer Rechtsberatung unterzogen.
    Aber wenn ich das hier so mitbekomme lass ich den Quatsch. Doch kann man so etwas nicht anzeigen? Irgendwie muss man gegen solche Leute etwas unternehmen können?

  11. Lorenzsagt:

    Hi!
    Tja, ich habe den Thread hier zu spät entdeckt.
    Nach der anwaltlichen Zahlungsaufforderung per Post habe ich überwiesen…
    Zu dumm.
    Ein weiteres Opfer von internetbetrug.
    beste Grüße

  12. Andreas H.sagt:

    Habe gestern anwaltliche Mahnung von Sven S. bekommen.
    Brief ist datiert vom 30.09.09. Zwei Absender: Rechtsanwaltskanzlei Sven S. und Firma xxx, beide in 20539 Hamburg.

    Sehr geehrte/r Herr/Frau Andreas…
    bekanntlich hat mich die Firma OA Online Abrechnungen GmbH, verteten durch Michael H…..

    Diese Forderung wurde von der Belleros Premium Media Limited, Hamburg verteten durch Stephanie Sch….

    Jetzt soll es an die Prozessabteilung gehen und ein gerichliches Verfahren vorbereitet werden, wenn ich bis 14.10.09 nicht zahle. Gestern war der 18.10.09 und da habe ich den Brief erst erhalten.

    Gedroht wird mit Pfändung der Konten und des Lohns, wenn die Forderung erfolgreich tituliert werden kann.

    Ich weiß, dass es eine betrügerische Handlung ist, doch soll ich den Brief ignorieren oder welche Schritte soll ich jetzt unternehmen?

    Admin: Du hast den Termin doch eh schon verpasst – was soll die Frage? Wenn ich dir jetzt sage: Zahl nicht! – fühlst du dich dann besser?? Wenn du so sicher bist, betrogen zu werden, dann stell dich grade in den Wind und trag das aus statt so unsicher rumzulamentieren.

  13. Anfreesagt:

    was ich nicht verstehe ist , hier schreiben alle von Kontakt über E-mail, mein Sohn hat noch nie etwas über e-Mail erhalten nur über den Postweg. Zahle natürlich auch nicht, habe der Vorderung wiedersprochen. Mal sehn was dann noch kommt. Wenns weiter geht Anzeige.

  14. Ralf XXXXXXsagt:

    Hallo,
    da bin ich nochmal!
    Habe eben mit meinem Rechtsanwalt telefoniert um zu besprochen was wir machen, wegem Kollege S.
    Er meinte ich soll ein Strafantrag wegen Betrug erstatten!

    Was ich aber jetzt noch mache, eine Faxnummer im Hamburg wählen ( Anw……Kammer) zu faxen.
    Mal schauen was rauskommt.

    gruß Ralf

    Admin: …. Wenn schon dann Beihilfe zum Betrug

  15. Sri159sagt:

    Hallo, ich habe mir jetzt diese ganze Seite von oben bis unten durchgelesen und muss sagen Lieber Admin ich finde es gut das du so viel Geduld hast =)
    ich habe mich da auch ca. vor einem halben Jahr angemeldet heute auch einen Drohung von unserm Herrn S. bekommen da ich mittlerweile weiß das, dass eine Betrüger Seite ist habe ich den Herrn S. mal ge googelt und bin auf die diese Seite gestoßen… Ich bin minderjährig habe falsche daten angegeben, als ich den ersten Mahnbescheid bekommen habe habe ich natürlich schieß bekommen und habe meinen Vater angerufen weil ich mich mit dem Verbraucherschutz nicht so gut auskenne der meinte das es einfach eine Betrüger Seite ist und die mir sowieso nichts anhaben können da ich minderjährig bin und nichts unterschrieben habe und die angaben falscher daten ist rechtlich meine Sache ob ich sie richtig eingeben habe oder nicht es ist egal ! Und mal erhlich wer ist so doof und gibt seine richtigen Daten an ich zu mindesten nicht !
    Mittlerweile stehe ich bei 110 Euro das nervige, damit die seriös wirken schicken die mir gleich immer noch im Anhang was mit was ich NIIEEE öffne weil mir das einfach zu bescheuert ist !
    Meisten sehen ich diese Mails und lösche sie gleich weil ich einfach keine lust habe mir den den ganzen scheiß durch zu lesen.
    Mein Vater meinte auch ich solle meine E-mail adresse löschen aber ich tu es nicht “DUMM“ ? frag ihr euch -> Nein für mich nicht den es ist meine Haupt mail adresse wo rüber alles läuft und da kann ich sie nicht einfach löschen, naja aber wie in den oben genannten Tipps also hört ihr es noch mal einfach Ignorien und lachen *grins* 😀

  16. Ralf XXXXXXsagt:

    Hallo Leute,
    habe heute um 9.30Uhr von Herrn Seven S. ein Mahnbescheid bekommen, auch wegen dem 99 Downloads.
    Bin sofort zum meiem Rechtsanwalt gefahren um die Sache zu klären!
    Um 14,25Uhr bekam ich wieder eine Mail von Herr S. mit dem Ziat!!!!
    Sehr geehrter Ralf XXXXXX,

    bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom 15.10.2009, teilen wir Ihnen mit, das wir keine weiteren Forderungen gegen Sie erheben. Ihre Daten werden aus Kulanz, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, umgehend bei uns gelöscht.

    Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information geholfen zu haben.

  17. Anfreesagt:

    Noch ne Frage. E-mails hat er nie erhalten, habe gerade in seinem Account nachgesehrn da waren Mail noch vom April er logged sich normalerweise da nicht ein, sammelt sich dann alles an. Von 99downloads war nichts dabei.

  18. Anfreesagt:

    Mein Sohn 11 hat heute einen Mahnbescheid bekommen. Wir haben uns gerade die Seite von 99 Downloads angeschaut, darauf war er nie. Wie kommt man sonts an 99Downloads? Haben nie eine Rechnung bekommen. Zahlingsaufforderung war für den 14.Oktober wenn nicht bezahlt wird Gerichtsvollzieher usw. , Brief kam aber erst heute. Habe den Brief meiner Schwester gegeben die ist bei der Polizei. Ist bestimmt eine Abzocke.

  19. Jansagt:

    Hi leute, hab heute auch eine Zahlungsaufforderung erhalten von einem gewissen Sven S….
    Sie haben leider meine richtigen persönlichen Daten, da ich so dumm wahr und alles wahrheitsgemäß angegeben habe.
    Nun meine Frage: Soll ich einfach nur abwarten oder das Geld überweisen. Kam diese Abzocke bei einem von euch schon vor Gericht?
    Bekomme langsam Panik.

    Admin: Panik nutzt nix, warum kriegst du Panik?

  20. Vinniesagt:

    Also ich kann dem Admin hier nur zustimmen!
    Wenn ihr falsche Angaben geschickt habt aber eure E-Mail richtig ist, dann löscht die E-Mail Adresse einfach.
    Ich habs auch gemacht und seit 2 Monaten höre ich nichts mehr von denen.

    Danke 😉

  21. aperiasagt:

    Hallo,
    nun bin auch ich glücklicher Besiter eines der begehrten dokumente von Hr. S 😉
    Bin bereits mit dem ersten schreiben bei sage und schreibe 94 euro angelangt.

    Ich bin gespannt

  22. Muesagt:

    Hallo zusammen habe heute auch eine Mail von „Anwalt“ Sven S. bekommen, offensichtlich ist dies eine generierte Massenmail die wohl nicht nur an mich rausgegangen ist.
    also ich werde den Teufel tun denen mein Geld zu geben zumal ich ja nie eine Leistung erhalten habe.

  23. murat- HAMBURGsagt:

    Habe “Anwaltliche Zahlungsaufforderung” von Sven S: gekommen, erst per emal, letzte Woche per Post. Ich habe ebenfalls keinen Hinweis auf Kosten vor dem Download der FREEWARE gesehen. Nach dem Download gab es nur Zahlungsaufforderungen von Belleros per mail. Nun sehe ich auf dem Briefkopf des Anwalts 01805 – Nummern gelistet. Ábsolute Schweinerei. Ich hätte ihm gerne meine Meinung persönlich mitgeteilt. Aber so viel (01805 – Nummernkosten) ist es mir auch nicht wert.

    Pfui, pfui Herr Sven S: aus Hamburg.

    @Sven S: aus Hamburg

    Sie sind nicht nur eine Schande für ihren Berufsstand sondern auch eine für die „Freie und Hansestadt Hamburg“. PFUI.

  24. mosagt:

    ich bin froh nicht die Einzige 99download Opfer zu sein. Vor paar Tage bekam ich eine Zahlungsaufforderung. Ich werde nicht bezahlen. danke für diese Seite!!!!

  25. frank mosersagt:

    Hallo Binie,

    ein RECHTSANWALT kann eine Person oder eine Sache vor Gericht vertreten, er kann Nebenjobs wie Inkassos machen (Inkassos sind immer aussergerichtlich)

    aber:

    EIN RECHTSANWALT IST KEINE BEHÖRDE !!!

    EIN RECHTSANWALT ALS INKASSOBETREIBER IST EINE PRIVATPERSON!!!

    Warum in aller Welt erwartest Du von einem Rechtsanwalt ein Formular um Einspruch zu erheben?????

    Du kannst Eispruch erheben gegen die kleinste Verkehrsstrafe Polizisten bis zum Richterspruch des Bundesgerichtshofes, das sind nämlich Vertreter einer Behörde –

    ein rechtsanwalt als Inkassobetreiber hat nicht einmal ein Anrecht darauf dass Du ihm antwortest.

    Wennj er etwas von Dir will – lass ihn VOR GERICHT GEHEN.

    Dann bekommst Du einen GERICHTLICHEN MAHNBESCHEID MIT EINSPRUCHSFORMULAR.

    Lass Dich doch nicht von solch dämlichen Drohungen wie „wird dem Gerichtsvollzieher übergeben“ einschüchtern – auch ein Sven S: muss den üblichen Rechtsweg gehen, wenn er sich traut.

  26. biniesagt:

    Hab im Mai wohl was bei 99downloads runtergeladen, habe daraufhin mehrere Zahlungsaufforderungen bekommen, die ich ignoriert habe.
    Jetzt kam die Anwaltliche Mahnung (per Mail) wo mir mit Gerichtsvollzieher gedroht wird.
    Die Daten von mir sind falsch. Im PDF stehen als Adresskopf einfach nur Buchstabenfolgen.
    Muss ich auf so eine Mahnung reagieren. In der Mahnung ist überhaupt kein Rechtsbescheid beigelegt, wie ich Einspruch einlegen kann. Soll ich die Mahnung ignorieren, und muss so eine Mahnung nicht schriftlich als Brief kommen? Geht also erst wenn die meine richtige Adresse rausgefunden haben.
    Die haben meine IP, zumindest die vom Tag des downloads, aber die wird mir von meinem Provider per DHCP zugewiesen, ändert sich also täglich. Kann man nach 4 Monaten noch zurückverfolgen welcher Haushalt wann welche IP hatte? Und darf ein Anwalt das?
    Bitte um antwort,
    Viele Dank

  27. Fouedsagt:

    Hi alle zusammen!!!
    Habe heute auch so eine Mail bekommen vom Herren Schulze
    mit ner Zahlungsaufforderung. Also ich kann mich nicht erinnern , dass ich mich jemals auf der Seite angemeldet zu haben,geschweige denn irgend ner Leistung bezogen zu haben. Wollte eigentlich mal googlen was das für ne seite ist, da kam ich auf den thread. Achja ist euch aufgefallen , dass der Name Schulze nur in Verbindung mit der Site steht. Ich bezweifle , dass er überhaupt existiert. Naja Jedenfalls bin für ne Sammelklage!!! Solche abzocker sollen aus den Verkehr gezogen werden…..
    Ich werde auch meine Schufa überprüfen, nicht dass sie mir dort einen Eintrag verpassen!!!!!

    Admin: mein lieber Mann – wieviel Scheiße kann man in einen Beitrag packen?

    1. Herr Schulze ist Anwalt und Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer
    2. Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht – wie oft muss ich das noch sagen??
    3. Und die SCHUFA hat mit der ganzen Sache ÜBERHAUPT NICHTS ZU TUN!!!

  28. Utesagt:

    Hallo, nach monatelangem E-Mail-Verkehr mit Mahnungen und auch 2 Postbriefen nach Hause – ich habe mich nie dort angemeldet – habe ich mich auf Anraten von einem Chatter bei euch bei der Hanseatischen Anwaltskammer wg. RA S beschwert. Die HK hat sich auch bei mir gemeldet, habe ihnen alles weitergeleitet, dann bekam ich ein Schreiben, dass die ganze Angelegenheit an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wurde. Und letzte Woche bekam ich Post von der Polizei Hamburg, die um Auskunft bitten; und das die „Sache“ nun dort bearbeitet wird! Also es tut sich was!!!

  29. Slitorassagt:

    Ist doch alles halb so wild, ich hab per email auch einen solchen mahnbescheid bekommen-LACHHAFT! die gleuben tatsächlich dass ich das bezahle, ich rate jedem der diese email bekommt: IGNORIEREN, die haben nichts in der hand 😀

  30. dr.jackel.sagt:

    hallo ihr hier!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    habe auch schon die drohung mit dem gerichtsvollzieher. die haben auch meine richtige adresse.was soll ich machen?ich werde nicht zahlen und werde zu not mit einem anwalt anrücken wenn es nötig sein soll.habe da auch nie irgendetwas unterschrieben oder der agb zugestimmt.bitte um eure antwort

  31. Muzisagt:

    ich habe auch eine email vom anwalt bekommen
    ich muss jetzt 110€ einzahlen

    was tun??????????????

    und wie meinst du das mit emailadresse löschen
    (meine löschen oder seine ?????)
    von der ersten diskussion

    Admin: Willst du dass es aufhört? Dann lösch deine e-Mail-Adresse…

  32. belosagt:

    Hej leute

    ich hab mich auch bei dieser seite angemeldet, und habe jetzt eine e mail von dem anwalt bekommen das ich 110€ zahlen soll, wenn nicht dann schalten sie das gericht ein

    ich weiß nicht was ich tun soll

    Admin: Ganz einfach: e-Mailadresse löschen und wegducken…

  33. Johann Lührssagt:

    ich habe diesen Vertrag nie Bestätigt … geschweige wahrgenommen
    drum bekomme ich nu andauernd diese Aufforderung zu Zahlen

    Sehr geehrte/r Herr/Frau J. …….(Text bekannt)

  34. QDeesagt:

    Ende Mai bin ich auf diese … Abzocker (ist der mildeste Ausdruck, der mir eingefallen ist) reingefallen (Adobe Reader gesucht und runtergeladen). Nach mehreren Mails mit Zahlungsaufforderungen – immer schärfer im Ton, die ich wie geraten, ignoriert habe, ist nun die erste „Anwaltliche Zahlungsaufforderung“ von Sven Schulze gekommen. Auch die wird ignoriert.
    Fazit: nach 4 Monaten ist noch kein gerichtlicher Mahnbescheid eingegangen – das bestärkt mich in der Strategie „nicht zahlen und ignorieren“. Aus den anderen Beiträgen geht auch nicht hervor, dass so ein Mahnbescheid versendet wurde.
    Danke, Admin, für diesen Blog – weiter so!

  35. Jonathansagt:

    Hey,

    ich hab die Mahnungen jetzt ignoriert und sag euch, dass das echte Fakes sind, ich hab jetzt schon 3 Male genau die gleiche Mahnung bekommen wie vor 2 Wochen..

    Also einfach ignorieren und über die Leutchen lachen (:

  36. Vinniesagt:

    Hi,
    Ich habe das gleich Problem.
    Ich habe auch falsche Angaben gegeben und nun soll ich diese auch ordentlich abschicken.

    Können die eigentlich so herausfinden wo ich wohne?

    Und was soll ich nu machen E-Mail Adresse löschen und ignorieren??

    Danke im voraus 😉

  37. sam24sagt:

    hy
    erstmal n lob an den admin für deine mordsgedult =)

    muss ein mahnbescheid per einschreiben kommen ?

    Admin: JA

  38. marikamajasagt:

    >>>ANWALTLICHE ZAHLUNGSAUFFORDERUNG<<>>Jetzt der neue Brief „ANWALTLICHE Zahlungsaufforderung“ von RA S.S., beauftragt von Fa. Belleros Media Ltd..<<<

    Haben bisher nicht geantwortet und auch nicht gezahlt – eh klar… Wie gehts weiter???

    Was nun???

  39. Weltenbummlersagt:

    Ich habe heute ebenfalls eine Zahlungserinnerung bekommen. Durch meinen Sohn bin ich auf das Forum gestossen. o.k…. ich werde nicht zahlen. Da ich im Moment im Ausland bin kann ich auch nicht zu einen Deutschen Anwalt..
    in welchen Abstaenden kommen denn so die Bescheide?

    Mercy fuer jeden Tipp

    Admin: Inwieweit würde denn ein Wissen um die Frequenztiefe des Mahnungeingangs dein Handeln beeinflussen?

  40. carstensagt:

    hallo,
    auch ich hab mehrere Zahlungsaufforderungen per E-Mail und schließlich per Post bekommen, nachdem ich das alles ignoriert habe, kam heute schließlich eine gerichtliche Zahlungsaufforderung von dem Anwalt von Belleros, in dem steht dass ich bis MORGEN das Geld zu überweisen habe.

    Admin: Carsten, erst denken, dann Angst bekommen – eine gerichtliche Zahlungsaufforderung kommt in aller Regel vom – ?? Na rat mal…
    Vom Anwalt oder vom Gericht? Gerichte verschicken keine Zahlungsaufforderungen, alllenfalls Mahnbescheide

  41. lussersagt:

    Hi ich bin auch bei 99 downloud rein gefallen das geht jetzt seit 12.06 09 ,Rechnungsmahnung Drohung inkassobüro das was ich heut bekommen habe da ich vor einiger zeit bei der verbraucherzentrale in meinem landkreis war hat man mir gesagt „nicht Zahlen“ so nun hat inkassobüro geschrieben gleicher inhalt wie die letzte Mail von dort,was weiter soll ich darauf auch nicht reagieren oder den Brief schreiben den mir die verbraucherzentale mitgegeben hat als vorlage Danke und MfG

  42. olafsagt:

    Hallo, mich hat es dummerweise auch erwischt. War natürlich so Blöd und habe 60,00 Euro überwiesen. Hätte mich mal lieber vorher im Forum schlau gemacht, dann hätte ich die Überweisung nicht vorgenommen. Nun sind die 60,00 Piepen weg.

  43. Tjasagt:

    Hey..
    Ich wollte iwas auf 99downloads tunterladen..
    hab auch die agbs oda irgendwas bestetigt.
    aber macnhaml les ich sie nicht durch. Hab jezz natuerlich raus gelernt dass ich das tun MUSS .
    aber kann man alle emails ignorieren oda sind sie auch manchmal im recht wenn ich wirklich irgendwas akzeptiert habe ?
    ..
    bitte antwortet – ich hab angst 😀

  44. Jonathansagt:

    Nach Ablauf des 14.08.2009 werden wir unsere Forderung BEL314099
    an unseren Rechtsanwalt (!) zur gerichtlichen Titulierung der Forderung übergeben.
    Wir empfehlen Ihnen daher, den Mahnbetrag umgehend auszugleichen, um weitere
    Kosten zu vermeiden. Die entstehenden Mehrkosten hätten Sie zusätzlich zu tragen.

    Oh, Gott : (

    Gibt es hier welche, die die Frist überzogen haben und nicht gezahlt haben? Wie gehts denn weiter? pls melden!

    -> In der letzten Mahnung ist gestanden, dass ich noch bis zum 8. 8. Zeit habe zu zahlen! Heute ist der 6. 8. und die schicken schon die nächste Mahung los?!

    Ich finde es schon komisch, und ich werde auch nicht zahlen! Aber was ist nun an diesen 14. 8.?

    Hat hier jmd noch die letzte Mahnung nicht beachtet, und wenn ja, was ist passiert?

    freundl. Grüße

  45. Flosagt:

    So ich hab heute eine Mahnung bekommen weil meine persönlichen Daten gefälscht sind
    is ja eigentlich klar UNTERM ARSCH 55 da wohnt ja keiner oder das mein Name sdafags, asdfsdg ist.
    naja jetzt stand in der Mail dass ich meine richtigen Daten und Bankverbindung per E-Mail schicken soll
    was ich nicht mache!!!!!!!!!!!
    Hat jemand noch irgentwelche Tipps was ich nicht tuen kann vielen Dank im voraus Flo

  46. hans feriengast gurkesagt:

    vielen dank admin. glücklicherweise gibt es solche wie dich. ich bin in den ferien und 99downloads.de wollte mir tatsächlich den urlaub versauen. dank diesem forum hier ist nun aber wieder alles im butter und ich bald wieder in der badehose. vielen dank für die infos.

    ps: die androhungen sind lächerlicher qualität, überzeugen nicht, rochen schon beim anschauen ;))

  47. Christiansagt:

    Hallo erstmal ich hab am 2.2.09 den ersten mahnbescheid gekriegt und es ging dann jeden monat so weiter bis zum glaube ich 15.5.09 und als ich in den sommerferien in schweden war wollte ich meine emalis checke weil ich schon 93 hatte und da hab ich diese mahnungen gesehn sogar die mahnungen vom anwalt was soll ich jetzt tun ich kann mich garnicht dran erinnern das ich mich überhaupt da angemeldet habe bitte helft mir

  48. frank mosersagt:

    Ein Beitrag in der heutigen „Süddeutschen“ zu diesem Thema:

    http://www.sueddeutsche.de/finanzen/463/482914/text/

  49. Hanssagt:

    Also jetzt habe ich die dritte Zahlungsaufforderung, per Mail und jedesmal eine andere Bank, von Belleros bekommen bin mal gespannt wie es weitergeht.
    Für alle die sich unsicher gibt es in der heutigen Ausgabe der
    Computerbild ein Artikel über diese Banditen.Und in einem Interview sagt Gerd Billen,Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband e.V eigentlich die selben Worte die uns Admin auch immer predigt. Also entspannt zurücklehnen und über diese Banditen lächlen.

  50. Chrisisagt:

    Ich persöhnlich bin nicht in die falle getappt aber i-wer hat meine e-mailadresse angegeben mit falchen kontakt daten

    ich habe den fehler gemacht darauf zu antworten.. naja ich werd es jetzt einfahc ignorieren

    sagtmal ich hab da mal was gelesen ist es in deutschlend nicht verboten ips aufzuzeichen?

    Admin. Wieso das dennn? Wenn du Stress vermeiden willst, dann lösch einfach deine Mailadresse

  51. Manusagt:

    Hey ich hab auch son Bescheid gekriegt, aber das seh ich ja gar nicht ein den zu zahlen. Hoffe mal die können wirklich nichts machen wie ihr das schon gesagt habt. Nun gut ich würd auch gegen die genauer vorgehen, wenn ich jemand anders wär ^^. Wünsch euch noch viel glück in der „anti-99downloads.de“ aktion.

  52. Ingosagt:

    Hab’s mir doch gedacht, konnte mich wirklich nicht daran erinnern, dass ich da was kostenpflichtiges für teuer Geld gemacht hab. Danke für eure Tipps, Ich werde nicht zahlen und abwarten, wenn sie was wollen, dann sollen sie doch kommen. Ne Rechtschutz hab ich auch und von daher „fuck off“ 99

  53. Jonathansagt:

    Aber sie können doch durch meine IP-Adresse den Standort meines PC’s erfahren oder?

    Admin: Willst du diskutieren oder deine Ruhe? – Lösch deine Mailadresse (hast du ja immer noch nicht gemacht) und gib Ruhe.

  54. Jonathansagt:

    Ich habe auch sowas bekommen! Ich wollte mir einen Flashplayer runterladen, da war dann dieses Formular mit Adressen usw.

    Ich habem ir gedacht, dass das nicht nötig sei unter falsche Daten eingetragen „Max Mustermann“ usw.

    Am nächsten Tag habe ich eine Mahnung wegen falschen Daten erhalten und auch, dass ich 60€ (!) nicht gezahlt habe!

    Was tun, ich bin erst 14 und sie haben mir in einer Mail auch gedroht, falls ich nicht zahle kommt es zu einem gerichtlichen Verfahren!

    Ich lebe in Österreich, was sollte ich jetzt tun? Einfach ignorieren?

    Admin: Lösch deine Mailadresse und du wirst nie wieder was von denen hören.

  55. Lilysagt:

    Hi,

    Sorry that I write in english, but my knowledge of german is not enough for what I would like to say. I received a couple of emails from 99downloads, with the following subjects: „DRINGEND, Täuschung über Ihre Identität, Forderung 99downloads.de“, „Zahlungserinnerung Kunde BEL… – 99downloads.de“. I just answered them to say that I didn’t understand their emails and that I didn’t want them to send me anything else.

    I didn’t know what was all about, but then I tried to read it with the dictionary, and I understand that they want me to pay some money, which I of course don’t want to do, and I even think that I didn’t use their services. They only have my name and email, they don’t have my address and I don’t even live in Germany, so can they do anything against me?? What should I do? I would really appreciate if someone can tell me what to do, in a language that I can understand :(

    Thank you in advance.

    Admin: Hi Lily, guess that they may have other problems then getting your money in England or from wherever you write. There is no international law that will help them getting your money. I would ignore this mails, and bytheway: If you don’t understand german you can’t accept a german contract!

  56. Abofallesagt:

    Das ganze Geschäftsmodell basiert auf EINSCHÜCHTERUNG.

    Unseres Wissens nach gehen die Abobetrüger so gut wie NIE vor Gericht. Und der Grund hierfür liegt auf der Hand. Das Risiko wäre zu hoch, daß Ihr Geschäftsmodel vom Gericht beanstandet werden würde. Es reicht meist bereits aus, wenn der eigene Anwalt ein paar Sätze schreibt, damit die Mahnungen sofort aufhören.

    Was sollte man machen:

    1. Der Forderung wiedersprechen und NICHT ZAHLEN, andernfalls schadet man auch anderen da man diese Leute auch noch finanziell unterstützen würde.

    2. Auch auf keine Teil- oder Ratenzahlungen einlassen, den dies könnte die Forderung rechtlich ligitimieren.

    3. Die Aboabzocker und deren Anwälte haben in der Regel alle paar Wochen neue Bankverbindungen. Auch Banken mögen solche Kunden nicht und kündigen nach genug Beschwerden einfach die Konten. Daher Beschwerde an das kontoführende Unternehmen schicken.

    4. Bei den jeweiligen Anwaltskammern sind die einschlägigen Anwälte meistens bereits bestens bekannt. http://p.af.sl.pt Die Gesetzte sind leider so schwammig, daß juristisch wenig gegen die Firmen zu machen ist. Es schadet aber nicht trotzdem eine formelle Beschwerde an die jeweilige Anwaltskammer zu schicken. Auch dort ist man auf die schwarzen Schafe nicht gut zu sprechen, da das Image aller Juristren in den Dreck gezogen wird. Je höher der Druck ist, je eher wird man bereit sein gegen die Störer auch härter vorzugehen. Im schlimmsten Fall könnte ein Anwalt seine Zulassung verlieren. Dann müssten sich die Abobetrüger einen neuen Anwalt suchen der bereit ist seinen Namen zu verheizen und seine Zulassung zu riskieren.

    5. Das Problem der Politik bekannt machen z.B. hier http://www.abgeordnetenwatch.de Die Abgeordneten stehen zwischen Wirtschaftslobby und Wählern. Dank der Wirtschaftslobby gibt es noch keine Gesetzte welche die Bürger wirksam schützen, aber mit genügend Druck (oder den richtigen Parteien an der Macht) könnt sich das ja irgendwann ändern.

  57. Jägersagt:

    Hallo Admin.

    Gibt es jetzt doch Mahnbescheide??
    Hab ich da was nicht gelesen??

    Dein Kommentar
    =============
    Nachtrag vom 22. Juli: Es gibt jetzt definitiv einen Mahnbescheid, versendet vom Amtsgericht B. – Hier wird wahrscheinlich ein “Testballon” gestartet.

    Schöne Grüße

    Admin. Amtsgericht Bielefeld, definitiv…aber nur einer und vor allem nicht vom Sch. sondern vom G.

  58. das_agsagt:

    hallo,
    ich habe mich auch auf dieser seite angemeldet, allerdings mit falschen namen und adresse.
    hab heute eine mail bekommen dass ich nicht vom wiederrufsrecht gebrach gemacht habe-stimmt auch, es sind auch 14 tage um-und ich muss 60 euro zahlen. hab mir aber nie was runtergeladen, geschweige denn eingeloggt. wollte mir auch nen divx player runterladen und kam auf diese seite, hab ihn mir allerdings NICHT runtergeladen von dort.

    so sie haben nur meine ip, aber keinen name,adresse. können die jetzt meine adresse ausfindig machen?kann da was passiere-sprich klage etc?
    hatte schonmal sowas, bekam auch ne mahnung-unser anwalt hat dann einen brief geschrieben weil ich ja noch minderjährig war usw.
    ist dass hier auch erforderlich oder kann ich dass ohne konsequenzen ignorieren?
    können dir mir was tun?
    weil dass problem ist dass in meiner email ein teil meines namens vorkommt.

  59. jo1408sagt:

    Habe erst gar keine Rechnung bekommen,
    sonder direkt 1.+2.Mahnung-adressiert an mein Sohn
    mit Fehler im Namen und der Hausnummer.

    Gestern dann Post von der Anwaltskanzlei Olaf Tank
    Inkasso – Rechnung
    mit Androhung einer Klage vor Gericht – falls Rechnung nicht beglichen wird.

    Mit dieser Kanzlei mußte ich schon in Verbindung mit den Gebr.Schmittlein
    Erfahrungen sammeln .

    -Nichts unternehmen
    -auf keinen Fall irgendwelchen Kontakt mit den
    Betrügern aufnehmen-weder schriftlich noch telefonisch
    -erst wenn wirklich offizielle Post vom Gericht kommt
    Rechtsanwalt einschalten

    reagieren

    Admin: Mahnung von RA Tank – wirklich??

  60. Patricksagt:

    Am 6. Juni registriert, am 12. Juni kam die Rechnung und als Reaktion auf meinen Widerruf am 14. Juni die erste Mahnung.
    Mittlerweile gibt es Mails vom Rechtsanwalt Sven Schulze, der mich mit Max Mustermann anspricht und für eine E-Mail 6,50 Post- und Telekommunikationsgebühren will – mag ja rechtlich okay sein, keine Ahnung, ist aber trotzdem ziemlich lächerlich 😉
    Meine Aufforderung, doch bitte anhand der IP-Adresse bei meinem ISP meine persönlichen Daten zu ermitteln, daraufhin einen gerichtlichen Mahnbescheid zu erwirken und gegen meinen folgenden Einspruch vorzugehen wurde leider nur von automatischen Prozessen beantwortet.

    Ich kann bloß allen raten die Bande einfach zu ignorieren.

  61. Hanssagt:

    Hallo
    Ich bin auch auf 99downloads reigefallen.
    Warte jetzt auf die dritte Mahnung von denen.
    Aber jetzt mal ein Lob an Admin und schmeiß die Sache nicht weg den man sollte froh sein das es so eine Seite gibt.
    Und an all die anderen lasst doch die Mahnbescheide kommen und lehnt euch zurück den ich kann mir nicht vorstellen das diese Raubritter mit jemanden vor Gericht ziehen.

  62. Ollowainsagt:

    Hab Heute eine Mail von denen bekommen wegen Zahlung etc… Sie haben allerdings nur meine IP Adresse, kann da überhaupt was passieren?

  63. Klaus Dransfeldsagt:

    Auch mich hat’s heute betroffen.
    Habe auch das Schreiben von einem Rechtsanwalt (Olaf Tank) erhalten, der sich auf ein Mahnschreiben (von 1970!) und eine Rechnung beruft, die ich nie erhalten habe.
    Ich werde nicht zahlen. denn ich glaube nicht, dass sie diese Leute die Stirn haben, vor Gericht zu erscheinen.

    Admin: Du hat als 99downloadskunde Post von RA Tank bekommen – das bezweifle ich… Lest ihr eigentlich Bildschirminhalte bevor ihr auf „Weiter“ klickt??

  64. Karlsagt:

    Ich habe HEUTE am 23. Juli 2009 einen Brief von 99downloads bekommen (habe glaube ich einmal einen Adobe-Reader herunter geladen und nicht gemerkt, dass das eine Zocker-Site ist); als Betreff ist „UNBEZAHLTE FORDERUNG – INKASSO“ – Ihre Anmeldung bei http://www.99downloads.de“ gestanden;

    es ist eine DIREKTE Anrede an mich, wo meine IP-Adresse und mein Geburtsdatum angeführt sind;

    der Betrag von Euro 70,50 sei einschließlich einer weiteren Mahngebühr von Euro 7,50 bislang nicht uns eingelangt, heißt es weiter;

    Falls Ihre Zahlung nicht innerhalb der näüchsten zehn Tage bei uns eintrifft, können wir in dieser Sache nichts mehr für Sie tun; (der Brief wurde angeblich am 8. Juli 2009 verfasst und erst HEUTE am 23. Juli 2009 erhalten); #

    weiter heißt es:
    Wir werden unsere Forderung dann OHNE weitere Ankündigung und mit allen unangenehmen Konsequenzen einem Rechtsanwalts-Inkassobüro übergeben – natürlich besonders dick formatiert.

    Empfanger<
    Belleros Premium Media Limited
    Konto-Nr. 708318100
    BLZ: 25862292
    Verwendungs-Zweck: Kunde BEL 16xxxxxx Rechnung: 99Dxxxxx

    EU-Überweisungen: IBAN
    DE94258622920708318100
    BIC: GENOODEF1EUB

    Am 22.07.2009 werden wir unser Rechtsanwalts- Inkasseobüro mit der notfalls gerichtilichen Durchsetzung unserer Forderung beauftragen. Die hierbei entstehenden zusätzlichen Kosten haben Sie zu tragen.

    Information: Die oben stehende Forderung begründet sich auf Ihrer Teilnahme der 99downloadsde. Ihre Anmeldung erfolgte unter Angabe Ihrer perslnlichen Daten sowie Ihrer IP-Adresse. Da Sie keinen gültigen Widerruf abgegeben haben, jedoch trotzdem keinen Ausgleich dieser Forderung veranlassten, mussten wir nun das schriftliche Inkassoverfahren einleiten.

    Was soll ich mit so einem Schriftstück anfangen ? Ich wohne in Österreich. Kann ich das einfach ignorieren ?

    Admin: Also ICH würde das ignorieren – aber ich bin nicht du – die Entscheidung nimmt dir keiner ab.

  65. Natchosagt:

    ….ich muss hinzufügen, 1 mal Breif der rest NUR per email !!!Die von der Verbraucherzentrale meinen, dass alles per email, nicht rechtens ist, da keiner beweisen kann, dass ich es gelesen hab,erhalten hab etc. ( Kenn das auch nur per Einschreiben oder so… ) ?????

    Liege ich da Richtig????

    LG

  66. Hallo ich wurde auch ein opfer von dieser seite, ich hab auch ne mail bekommen wo drauf steht 63,00 euro, muss ich die wirklich bezahlen, die adresse haben sie nicht von mir bekommen, weil ich hab ne falschen angegeben, nur ich weiß nicht was ich jetzt machen soll, bitte hift mir, ich möchte keine weiteren kosten kriegen.

    Die IP haben sie von mir, das ist echt ne abzocke.

  67. Natchosagt:

    Hallo, ich bin auch auf diese abzocker Firma reingefallen, hab sofort als ich nachdem ich das zeite mal auf der Homepage war und dann den Betrag gesehen hab, Widerrufen…die schreiben dann, von wegen innerhalb 14Tagen etc… alles völliger quatsch!! ich bin direkt zur Verbraucherzentrale und ein RA der schon heiss auf diesen Fall war, wollte gerne den gesammten fall geschildert von mir bekommen, denn die haben wohl schon Klagen und desto mehr,desto besser und vor allem werden die dann auch mal platt gemacht!!

    Ich hab zich emails erhalten und sogar einen Brief, alles ungeöffnet…..heute kam der Brief vom RA Kanzlei Sven Schulze….

    Oh man, das ist echt was für harte Nerven!!!
    Aber dank dieser seiten, ermutigt das einen durchzuhalten!!!

  68. SiLenCesagt:

    Auch ich wurde opfer von 99downloads und wie es aussieht, ändert sich scheinbar nix ich versteh nur nicht kann man die nicht anhand deren IP und provider ausfindig machen? ich mein das man fürn provider dann noch nen gerichtlich beschluss braucht ist klar …
    ne frage ich hab aus Panik dann i-wie doch gezahlt … kann ich i-wie noch etwas machen außer dem Geld hinterhertrauern?

    @marc
    Sven S. klingt verdächtig danach als würden sie die Namen einzelner Opfer or Anwälte missbrauchen. Ich hoffe nicht das hinter den Nachnamen S. nochn Sch steckt, denn dann würde hier meiner in entscheidung kommen mit dem ich mich damals bei denen registriert hab, ich versichere aber ich hab mit denen nichts zu tun … Ich kenn die Seite selber erst seit Montag

    Admin: Bitte verkomplizier das hier nicht. Die IP von denen ist doch völlig egal. es geht doch gar nicht darum die zu identifzieren. Und deine 60 Euro kannst du abschreiben…

  69. jaysagt:

    huhu
    habe heute schon die dritte mail von 99downloads bekommen

    habe mich über das W-lan vom nachbarn angemeldet und schnell meine original daten bei mein mail anbieter geändert nun sollen sie mal kommen

  70. fragglesoftsagt:

    von BELLEROS 99Downloads heute post bekommen, die schimpft sich unbezahlte Forderung – Inkasso.
    Adresse ist komplett vorhanden und ist von der Mahnabteilung.

    was soll ich tun

    Admin: ich krieg hier noch die Krise!!! Was soll ich dir denn sagen? Vor allem was willst du hören? Wenn du glaubst, dass die Forderung falsch ist, dann wehr dich und zahl nicht. Ist dass denn alles SOOOOO schwer?? Ist das wichtig, ob die deine Adresse haben oder was auf den verfickten Mahnungen steht??? Noch zwei so „Hilfe was soll ich bloß tun Mails“ und ich schmeiß den Kram hier hin… Noch einmal: Wenn ich betroffen wäre, ich würde denken: „So ein Schwachsinn, die können mich mal…!“

  71. marcsagt:

    Hallo,

    auch mich hat es auch erwischt … habe konsequent alle mahnungen ignoriert. Nun hab ich post von dem hier …

    rechtsanwalt Sven S.

    Was wird das bzw. wie weit geht das noch ??

    Admin: Der schreibt noch mindestens 3 Mal…hat aber nichts zu bedeuten. Wichtig ist erst der Mahnbescheid vom Gericht…..

  72. ilpolinosagt:

    also ich hab mich letztens auch bei 99downloads angemeldet und jz wollen se geld für etwas was ich gar nicht in anspruch genommen hab kann mir vlt wer sagen was ich tun soll wär ganz nett
    danke schonmal im voraus

    Admin: Lösch deine Mailadresse, dann haste Ruh‘

  73. Sorrowsagt:

    also jtz ma so nebenbei
    jaja blbla ich bin auch auf 99 download reingefallen
    hab mist als daten angeben bekomme emails etc
    es heisst der mahnbescheid kommt per post
    aber wie wollen die an meine adresse kommen wenn die provider meine daten doch nur preisgeben wenn ich menschen raube oder terrorverdacht besteht ?
    is doch iwie komisch
    würde mich auf eine aw freuen

    Admin: So ist das: Die brauchen eine „Ladungsfähige Post-Adresse“ – die können Sie höchstens recherchieren oder durch möglichst viele pfiffige mails aus dir rauskitzeln…Vom Provider bekommen sie die nicht, daher ist die IP auch nutzlos und alles andere als ein „Beweis“

  74. Jenssagt:

    hallöschen habe heute auch ne mail bekommen
    zum zahlen bekommen denn wiederspruch haben sie nicht eingesehen weil ich denn link zum aktiviren angeklickt hab

    mein anwalt wollte mir nen paar klatschen weil ich mit dem mist zu ihm gekommen bin XD

    alles abzocke diese betrüger

  75. Philipsagt:

    Hallo zusammen, ja ich habe auch einen Mahnbrief in der Schweiz erhalten, doch nun frage ich mich ob es da echt keine Möglichkeit gibt die anzuzeigen. Dies ist doch Betrug hoch 3 … Oder gibt es gar keine Möglichkeiten? Ich habe den Bericht im Forum gelesen.

  76. joachim schneidersagt:

    hallo, habe auch zig mails erhalten zwegs bezahlen. gestern kam ein böserbrief mit der letzten chance zu zahlen,drohen mit anwalt und inkasso. warte jetzt mal was passiert

  77. majosagt:

    hey leute bloß nicht zahlen freue mich schon auf die inkasso firma das macht erst richtig spass nur keine angst die erscheinen nicht mal vor gericht

    alles abzocke

  78. armerWurmodernicht?sagt:

    Kurze Frage an den lobenswerten Admin: Ist inzwischen die Frage, ob Belleros bzw. RA S. wirklich Mahnbescheide verschickt, verifiziert ? Wäre für mich äußerst interessant. Übrigens habe ich mittlerweile erreicht, dass RAKammer HH meine Beschwerde über RA S. an Generalstaatsanwaltschaft HH weitergeleitet hat, offenbar als Anlage zu einem Verfahren… Gruß und nochmal danke für die tolle Arbeit!

    Admin: Bislang gibt es nur ein Video von Katzenjens, in dem er über Belleros-Mahnbescheide redet. Ich glaube nicht, weil ich hät’s mitbekommen

  79. Hanssagt:

    Habe heute eine Zahlungserinnerung per Mail von 99download bekommen juckt mich aber nicht denn ich lasse es darauf ankommen

  80. Moddsagt:

    Habe vorgestern eine letzte Mahnung per email erhalten – hab heute Wiederspruck via Einschreiben weggeschickt – hoffe das hat sich endlich erledigt.

    Admin: Den widerspruch hättest du dir sparen können – es kommen insgesamt noch 3 letzte Mahnungen….und in China fällt ein Sack Reis um – und??

  81. Simon Meyersagt:

    Habe mich auch „kostenlos* registriert um einen Treiber runterzuladen, den ich dann aber woanders downgeloaded habe. Nun kam eine Zahlungsaufforderung mit der Jahresgebühr von 60 Euro da ich das zweiwöchige Widerrufungsrecht nicht genutzt hätte obwohl die Anmeldung erst vor 4 Tagen passiert ist. Nun was tun?

    Admin: ??? les die Artikel auf dieser Seite und vor allem das 99 downloadsforum, das steht doch alles drin

  82. Sayusagt:

    Was passiert wenn sie den richtigen Namen haben und über IP den Internetzugang zuordnen können?

    Admin: Deine Adresse rauszufinden ist nicht das Problem. Die haben so viele Details von dir, dass sie nur eins und eins zusammen zählen müssen.

  83. Heinz Unrathsagt:

    Hallo

    Habe Heute einen Brief bekommen,von 99download.
    Unbezahlte Forderung – Inkasso,ich werde nicht bezahlen
    Ich gebe nicht noch Ol ins Feuer das es beser Brennt.
    Internet Abzoke

  84. Chuckysagt:

    Ich hoffe ich bekomme einen 😉 Habe zumindest per eMail darum gebeten, allein weil meine IP-Nummer falsch war… meine Rechtschutzversicherung muss ja irgendwann mal zum Einsatz kommen 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Hier richtig kündigen



Mit Hilfe der Vorlagen unseres Kooperationpartners sepastop.eu finden Sie immer die richtige Kündigungsvorlage.

Aktuelle Kommentare

  • Henrichs Claus: Hallo Leute. Habe mich nach den Vorgaben der Verbraucherberatung, bzgl des...
  • Torsten Neu: Wir haben das selbe Problem, zusätzlich wurde unser Sohn angerufen und der Vertrag...
  • T. Schmid: Am 24. Oktober wurde ich genau so kontaktiert. Es war auch bei mehrfacher Rückfrage...
  • Stefan: Im Oktober 2016 fiel ich auf die betrügerischen Machenschaften dieses Unternehmens...
  • Jürgen Vomhof: Hallo, mir ging es exakt genauso, war aber schon im Juli/August. Ich erhielt dann...