Omas Abstecher in den Flirtchat

/ 25.02.2009 / / 98

So mancher Telefonbesitzer sieht sich in diesen Tagen mit seltsamen Rechnungen konfrontiert und zwar für den eindeutig sexuell motivierten Besuch in einschlägigen Telefon-Chats. Aber: Einigen der betroffenen Rechnungsempfänger: von der 80jährigen Oma bis hin zur Familie, die während der genannten Uhrzeit im Urlaub war, ist so einiges dabei, denen man das Dementi wirklich abnimmt – zumal die Einzelverbindungsnachweise deutlich machen: “Oma war’s nicht!”

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wie kann das gehen? Ganz einfach, denn in diesem Fall ist die Betreiberfirma der Flirthotline nicht der Abzocker. Verantwortlich sind Chatter, die sich per Rechner und Voice over IP anmelden und dabei eine Software nutzen, die als Absender-Adresse wahllos bestehende Telefonlisten scannt und dann einfach nach dem Zufalllsprinzip auswählt.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

In diesen Zeiten sind lückenlose Verbindungsnachweise wichtiger denn je….

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Haus & Grund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961