Omas Abstecher in den Flirtchat

/ 25.02.2009 / / 65

So mancher Telefonbesitzer sieht sich in diesen Tagen mit seltsamen Rechnungen konfrontiert und zwar für den eindeutig sexuell motivierten Besuch in einschlägigen Telefon-Chats. Aber: Einigen der betroffenen Rechnungsempfänger: von der 80jährigen Oma bis hin zur Familie, die während der genannten Uhrzeit im Urlaub war, ist so einiges dabei, denen man das Dementi wirklich abnimmt – zumal die Einzelverbindungsnachweise deutlich machen: „Oma war’s nicht!“

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wie kann das gehen? Ganz einfach, denn in diesem Fall ist die Betreiberfirma der Flirthotline nicht der Abzocker. Verantwortlich sind Chatter, die sich per Rechner und Voice over IP anmelden und dabei eine Software nutzen, die als Absender-Adresse wahllos bestehende Telefonlisten scannt und dann einfach nach dem Zufalllsprinzip auswählt.

In diesen Zeiten sind lückenlose Verbindungsnachweise wichtiger denn je….

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Haus & Grund
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...
  • T.Berg: Anscheinend ist ein Ende in Sicht… Wer es glauben mag! https://www.automobilwoche...