Grußkarten und Abo-Fallen

/ 24.05.2017 / / 83

Genau – da war doch noch was! Was macht eigentlich der dubiose Grußkartenmarkt und auch da mischen die allgemein bekannten Namen mit! grusskarten-versand.com ist da auch so eine Adresse – Herausgeber ist die Go WEB LTD, mit deren genealogie.de sich schon die Gerichte befassten und den Betreiber verurteilten, eine deutlicherer Preisauszeichnung vorzunehmen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Dabei ist es ja nun mal wirklich nicht verboten, Grußkarten im Halbjahresabo für 59,90 Euro anzubieten. Auch gibt sich Go WEB Ltd. ziemliche Mühe Ihre AGB und Preisauszeichnungen nicht zu verstecken. Trotzdem: Es bleibt der Verdacht, dass bei diesen nicht nachvollziehbaren und auch nicht gerechtfertigten Kosten der Profit nicht über die echten Nutzer kommt sondern durch User, die – warum auch immer – die AGB übersehen oder falsch interpretiert haben. Da dies dann Teil des Geschäftskonzeptes ist darf und muss auch grusskarten-versand.com in der Kritik bleiben.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Fakt ist auch, dass der Versand einer Karte das reguläre Widerrufsrecht aushebelt. Wer den Service also nutzt und nicht nur anschaut, steckt tief drin in der Abo-Falle. Der Widerruf wird nicht anerkannt, selbst wennn er fristgerecht eingeht

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Ein Kommentar zu “Grußkarten und Abo-Fallen”

  1. Wilfried sagt:

    Ich habe heute eine nette Zahlungsaufforderung von GO WEB Ltd mit der Internetseite top-games-spiele.de per mail bekommen. Sollte ich jemals auf dieser Seite gewesen sein, müßte ich es wissen. Ich habe mir die eigenartigen mails ausgedruckt. Unten steht, das man das archiv freischaltet, wenn ich es wünsche. Den wunsch dafür 59,95€ hatte ich sicherlich nicht. Sollen sie nur drohen. Ich werde nicht zahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961