Internet-Abzocke in Österreich

/ 24.05.2017 / / 592

Natürlich werden auch in Österreich Internetuser abgezockt. Der Verein für Konsumentschutz hat eine recht umfassende Informationssammlung zusammen gestellt.

Hier ansehen

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “Internet-Abzocke in Österreich”

  1. Maier Christian sagt:

    Suchte nach Gratisdownloads für Adobe Reader.
    Kam unter Google auf abcload. Mußte mich registrieren, danach kam statt des Freeloads schon der Vertrag und die Forderung von 60 €
    Habe danach vergebens versucht eine Wiederrufung des Vertrages zu erwirken. Keine Rückmeldung, bereits 3mal probiert. Was soll ich nun tun. mfg Maier Ch.

    Admin: Meinst du, es gibt eine bestimmte Anzahl von versuchen, bis es klappt??

    Das ist doch nicht dein Problem dass die sich nicht melden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...
  • T.Berg: Anscheinend ist ein Ende in Sicht… Wer es glauben mag! https://www.automobilwoche...