UWG, UGP und der unlautere Wettbewerb

/ 24.05.2017 / / 66

Die neue EU-Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken (UGP-Richtlinie) hat einen neuen gesetzlichen Rahmen für Verkaufsaktionen und Werbemaßnahmen geschaffen. Die Richtlinie enthält 31 “gebannte” Geschäftspraktiken, die als deutsches Recht im neuen UWG parlamentarisch zwar noch nicht eingeführt sind, aber dennoch schon im EU-Rahmen geltendes Recht sind. Verstöße können also bereits angemahnt werden.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Generell sind unzutreffende Behauptungen der Verfügbarkeit eines Produktes verboten. Wer z.B. als Brennholzhändler behauptet, er könne z.B. in Warstein Brennholz liefern, dieses aber dort nicht vorrätig hat und eine Logistik erst organisieren muss, der handelt gegen die UGP-Richtlinie und betreibt unlauteren Wettbewerb. Produkte müssen verfügbar sein und dürfen nicht als Lockangebote dienen, um den Kunden zu anderen Produkten oder Leistungen zu überreden.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz

Ein Kommentar zu “UWG, UGP und der unlautere Wettbewerb”

  1. Mari Weise sagt:

    Danke für den Hinweis Udo. Das kann mich auch treffen. Ich liefere Pellets nicht palettenweise, sondern bevorrate mich nur sackweise zur Abrundung meines Sortiments. Nun tendiere ich dahin, die Mitgliedschaft in der Pelletgruppe zu beenden mit Bedauern, aus logistischen Gründen. Nochmals, herzlichen Dank für Deine Wahrheit&Klarheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Vergessen Sie das einfach! Das ist sicher ein Fake! LG Usch
  • Nathalie: Hallo, mein Mann wurde von einem Unternehmen namens IG GmbH kontaktiert. Sie leiten...
  • Hans Schubert: Habe nun meine Angebot erhalten, Interessantes Konzept aber m.E. liegt der...
  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961