Was kostet die 0180-er Nummer?

/ 24.05.2017 / / 6.013

Mal eben zurückrufen, wegen einer Rechnung nachfragen – viele Versandservices nutzen kostenpflichtige Service-Nummern für ihre diversen Dienste. Die Nummern beginnen mit der 0180, wobei die nachfolgenden Zahlen entsprechend der Vorgaben der Bundesnetzagenur die anfallenden Kosten “vorhersagen”.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

01801 = 3,9 Cent/ Minute
01802 = 6 Cent/ Anruf
01803 = 9 Cent/ Minute
01804 = 20 Cent/ Anruf
01805 = 14 Cent/ Minute

Auch wenn die Kosten festgeschriebe sind müssen sie noch einmal extra ausgewiesen werden. Bei Nichterfüllung kann die Bundesnetzagentur eingeschaltet werden, die im extremsten Fall die Genehmigung der Nummer entzieht.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 6 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

6 Kommentare zu “Was kostet die 0180-er Nummer?”

  1. Armin sagt:

    Auch ich bin von der Postbank mit ihrer Abzockmethode betroffen !
    In einem Schreiben wurde die Telefax-Nr. 0228-
    5500 5515 angegeben, die auch mit meiner Telekom-Flatrate_anwählte! Leider mußte ich
    feststellen, daß ich ohne Hinweis auf die ge-
    pflichtige FAX-Nr. 018033040800 umgeleitet
    wurde. Was sagt zu so einem Ver-
    halten die Bundesnetzagentur ???

  2. Kurt Astor sagt:

    auch ich habe die Nase voll, von der Abzockmethode.
    01805 Nummern rufe ich grunsätzlich nicht an. In der Zukunft werde ich bei Vertragsabschlüssen darauf achten, dass der anbietende Partner nur über eine reguläre Nummer oder kostenlose ( 0800-) Nummer) zu erreichen ist.
    Firmen mit 0180 – Nummern sind für mich gestorben.

  3. Richard sagt:

    Warum kann man die Anbeiter nicht verklagen eine alternative Rufnummer herauszugeben. Dies ist Abzocke auf minderwertigem Niveau.
    Widerspricht das nicht dem Grundsatz der 0180 er Nummer dass der Inhaber der Nummer kein Geld damit verdienem darf, denoch wird ausbeazhlt, und falls er ekein Geld verdient, wie er ja nicht darf, dann bitte warum kann er nicht eine normale Nr. angben. Ich empfinde das ganze als Nötigung und daher mösste es doch irgandwann zur erfolgreichen Klage führen

  4. Wollle sagt:

    Kann ich nur zustimmen! Ich werde mich wohl wie auch meine Familienangehöfigen nach über 30! Jahren von meinem Postgiro Konto trennen müssen! Hier meine Voranfrage per FAX(Fax Nrn gibt es noch ohne 0180):

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    leider hat sich für mich im Postbank-Telebanking eine erhebliche Verschlechterung eingestellt! Obwohl ich das Telebanking nur gelegentlich als Ergänzung zum Online-Banking benutze, ist die erfolgte „Wertminderung“ des Postgiro – Kontos zu groß und würde mich sicher demnächst zu einem Wechsel zu einem anderen Bankinstitut veranlassen.
    Ich bitte Sie daher auch den im folgenden von mir geschilderten Sachverhalt mit Ihren Vorgesetzten und Kollegen zu diskutieren und über diese an den Vorstand und Aufsichtsrat zu kommunizieren.
    Ich war seit fast 40 Jahren überwiegend zufriedener Kunde der Postbank!
    Ich hatte die Möglichkeit über Standardtelefonnummern z.B.: 069-47867684 mit Ihnen in Kontakt zu treten, wenn es z.B. beim Onlinebanking nicht lösbare Probleme gab.
    Dies hat sich nun leider abrupt geändert. Ich musste feststellen, dass mir seit einigen Tagen kein Telefonkontakt zum Postbank-Telebanking mehr möglich ist! Die Postbank kann anscheinend nur noch über 0180er Telefonnummern erreicht werden. Dieser Sachverhalt wurde mir ebenfalls durch Anrufe bei über normale Telefonnummern erreichbaren Postbank-Dienststellen bestätigt.
    0180er Nummern habe ich in meiner Telefonanlage gesperrt! Auch beim Kontakt mit anderen Institutionen betrachte ich sie als K.O.-Kriterium zur Aufrechterhaltung von Geschäfts-beziehungen, da diese Nummern vermeidbare und nicht gerechtfertigte Kosten zu den üblichen Telefongebühren erzeugen. Diese Ansicht teilt auch ein Großteil der mir bekannten Personen!
    Ich bitte um Ihre Stellungnahme und Information! Gibt es (demnächst wieder) „normale“ Telefonnummern für das Telebanking? Ich habe in den letzten Jahren erhebliche Energie investiert um meine drei Kinder und andere Personen aus Überzeugung als Postbankkunden zu gewinnen! Ich möchte es gerne vermeiden, jetzt diese Energie einsetzen zu müssen, um diesen Personenkreis aus Überzeugung zum Wechsel zu einem anderen Bankinstitut zu bewegen!

    Mit freundlichen Grüßen

  5. Ulrich H. sagt:

    Es wird Zeit, sich gegen diese Abzocke-Firmen zu wehren. Ich achte z. B. bei Vertragsabschlüssen darauf, ob ein Unternehmen von seinen Kunden ‘Eintritt via Abzock-Nummer’ verlangt, oder nicht.
    Bei Neuabschlüssen mache ich den Verzicht auf dieses ‘Spielchen’ zur Bedingung – wenn nicht, dan kein Vertragsabschluss, bestehende Verträge kündige ich, bzw. drohe die Kündigung unter ausdrücklichem Hinweis auf die Abzocke an.
    Es müsste doch bei einem vereinten Vorgehen gegen diese Wegelagerer möglich sein, hier etwas zu erreichen.

  6. Eneas sagt:

    Nun,Deutschland ist das Paradies für Betrüger und Abzocker.
    In keinem anderen Land wird so viel “legal”abgezockt wie hier.
    Für nicht erbrachte Leistungen (Warteschleife einer 0180er Nummer ,ohne einen Teilnehmer zu erreichen),
    wird in Deutschland abgezockt.
    Ob EON, Postbank oder andere Banken.
    Alle wollen an der Zwangslage ihrer Kunden verdienen.
    (fast so unverschämt.wie das bezahlen für das Verrichten der Notdurft in “Pachttoiletten”,was ohnehin einmalig in der Welt ist)
    Ich nenne es Nötigung,wenn eine Firma wie EON AVACON für das Übermitteln der Zählerstände eine 0180er Abzocknummer benutzt.
    Oder POSTBANK für Konteninformationen 0,14 ct /min verlangt.
    Natürlich mit 10 minütiger Warteschleife.
    Wieso muß ich für nichts (Warteschleife) bezahlen?
    Also versuche ich Alternativnummern zu finden,um dem ganzen ,von der Bundesregierung geförderten Betrügerpack ein Schnäppchen zu schlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Markus: Wichtig ist doch, dass wieder einmal etwas verboten wurde. Und die Müllverbrenner...
  • Manfred: Da fällt lite nur der Lungenfacharzt Prof. Dr. Dieter Köhler ein, seine Ansicht zum...
  • Christoph: Dass es im “DSGVO-Wahn” schon so weit kommt, Namen an den Haustüren zu...
  • Laura Heimisch: Sie haben Recht, ein sehr gutes sprachliches Niveau ist in Italien nötig, wenn...
  • Hengge: Ja jetzt unterstütz das kba mittlerweile schon die fahrzeughersteller die uns alle über...