Abnehm-Tipps nur fauler Zauber

/ 15.01.2009 / / 67

Kaum sind die Schlemmerrezepte der Weihnachtszeit zur Seite gelegt, füllen sich die Zeitschriften und Lebensmittelregale mit Werbung zu den neuesten und erfolgversprechendsten Abnehmmitteln.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Neuartige Fettemulsionen zur Gewichtsreduzierung auf der Basis von Palm- und
Haferöl versprechen all jenen Hilfe, die ihre Vorsätze, weniger zu essen
schwerlich durchhalten können. So verheißt ein Joghurtdrink aus dem Kühlregal,
dass natürliche Wirkstoffe das Hungergefühl verringern und somit weniger
gegessen würde, allein durch ein kleines Fläschchen täglich zum Frühstück. Und
die Firma verspricht vollmundig, diese Wirkung sei ernährungswissenschaftlich
bewiesen.

Das klingt gut und trifft die Wünsche und Hoffnungen vieler Menschen, die auf ihr
Gewicht achten wollen. Doch die Verbraucherzentrale Berlin dämpft die
Erwartungen und warnt, es sei sehr unsicher und fragwürdig, ob die neuartigen
Palm- und Haferöl-Fettemulsionen eine Gewichtskontrolle wirksam und dauerhaft
unterstützen können. Bislang gibt es nur eine einzige Langzeitstudie und die
zeigt widersprüchliche Ergebnisse.

Das wahre Geheimnis einer erfolgversprechenden und gesundheitsverträglichen
Gewichtsabnahme ist indessen vielen bekannt: Energieaufnahme und
Energieverbrauch müssen im Gleichgewicht zueinander stehen. Leichter gesagt
als getan, dennoch machbar. Mit täglich reichlich pflanzlichen Lebensmitteln und
kalorienfreien Getränken ist ein erster Schritt getan.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Hier den ganzen Artikel lesen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Ernährung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961