Vogelschutzwarte informiert: Buch mit praktischen Tipps

/ 16.04.2008 / / 46

Mit einer besonderen Veranstaltung zum Thema „Biodiversität“ hat die Staatliche Vogelschutzwarte in Frankfurt die gute alte Tradition der Vogelschutzwarten fortgeführt: Leiter Dr. Klaus Richarz und Martin Hormann nahmen das Jubiläumsjahr der Vogelschutzwarte in Frankfurt zum Anlass, in einem Buch zahlreiche Möglichkeiten zur Schaffung von Wohnstätten und Nisthilfen für Vögel und andere Tiere zusammenzustellen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Das Praxis orientierte Werk zeigt, jeweils im ökologischen Zusammenhang, Hilfsmöglichkeiten für 50 Vogelarten, Fledermäuse, den Igel, Bilche, Spitzmäuse, Reptilien, Amphibien, Wildbienen und Hummeln bis hin zu Hornissen oder Florfliegen auf. Angesprochen sind Haus- oder Gartenbesitzer, Naturschutzgruppen, Schulen, Gartenfachleute, Stadtverwaltungen oder Kirchengemeinden

Auf einer Pressekonferenz am 3. April 2008 um 10.00 Uhr in der Staatlichen Vogelschutzwarte in Frankfurt informiert Staatsekretär Karl-Winfried Seif zusammen mit den Autoren über das Buch und stellt gleichzeitig praktische Beispiele für „Nisthilfen für Vögel und andere heimische Tiere“ vor.

Im Laufe des Jahres sind darüber hinaus landesweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen geplant. Interessierten bieten sie neben wissens- und erlebnisreichen Begegnungen mit der heimischen Natur auch Einblicke in weniger bekannte Themenaspekte der umliegenden Kulturlandschaft.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen, durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Sponsor:
Fahrschulsoftware www.copilot.de

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961