BWF-Stiftung: Tipps für Vermittler

/ 24.05.2017 / / 80

Diskussionen um das verschwundene Gold der BWF-Stiftung füllen aktuell das Internet. Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt wegen gewerbsmäßigen Kapitalanlagebetrugs, die BaFin ist involviert, denn offensichtlich verfügte die vermeintliche Stiftung nicht über die notwendigen Genehmigungen für Bankgeschäfte wie den Goldhandel. Aktuell werden Unterlagen, die bei einer umfangreichen Razzia sichergestellt wurden untersucht und es dringt recht wenig an die Öffentlichkeit. “An den Spekulationen wollen wir uns hier nicht beteiligen”, so Rechtsanwalt  Nikolaus Sochurek von der auf Vermittlerhaftung spezialisierten Münchener Wirtschaftskanzlei “Peres & Partner”, allerdings sollten die  Vermittler der umstrittenen Kapitalanlage wissen, was auf sie zukommen kann, denn Anlegerkanzleien deutschlandweit wetzen bereits die Messer und raten, Verantwortliche, Berater und Vermittler der BMF-Stiftung auf Schadensersatz zu verklagen. Anlegerschutzkanzleien werben explizit damit, Vermittler in die Haftung zu nehmen.  weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Gold der BWF-Stiftung: Rechtsanwalt Dr. Schulte stellt Strafanzeige wegen Verleumdung

/ 29.03.2015 / / 1.008

Verschiedene WordPress-Blogs veröffentlichen aktuell mehr oder weniger glaubhafte Details zu den angeblichen Verwicklungen des Berliner Rechtsanwalts Dr. Schulte in die mittlerweile unterbundenen Aktivitäten der BWF-Stiftung. Die Blogs haben keine Anbieterkennzeichnung und stammen von anonymen Verfassern.  Es gibt auch ein gefälschtes Interview, in dem ein Oliver Mikus den Berliner Anwalt sehr schlecht aussehen lässt. Dagegen setzt sich der Jurist zur Wehr. Wir zitieren die Schulte-Homepage: “Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte bitten weiterhin um sachdienliche Hinweise an die Amtsanwaltschaft Berlin, Kirchstraße 6, 10557 Berlin zu dem Aktenzeichen 3012 UJs 685/14. Bereits im Sommer 2014 wurde hier eine Strafanzeige wegen Verleumdung und Beleidigung  gegen Unbekannt gestellt.” Auch verbraucherschutz.tv möchten seine  Leser bitten, zur Wahrheitsfindung beizutragen.

weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

BWF-Stiftung im Visier der Staatsanwaltschaft

/ 24.05.2017 / / 96

Die BWF-Stiftung (Bund Deutscher Treuhandstiftungen e.V.) ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Der Vorwurf: Verdacht auf gewerbsmäßigen Anlagebetrug. Die Ermittlungen richten sich derzeit gegen zehn Personen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...