Alternative Text

Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Mobile Hebebühnen

Sicher arbeiten mit einer mobilen Hebebühne

/ 17.01.2023 / / 9

Wofür wird eine mobile Hebebühne verwendet?

Eine mobile Hebebühne, auch bekannt als eine Arbeitsbühne oder ein Scherenlift, wird in erster Linie für Arbeiten in großer Höhe verwendet, die sonst nur schwer oder unmöglich zugänglich wären. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Fensterreinigung in hochgelegenen Gebäuden
  • Reparaturen an Dächern, Schornsteinen oder Fassaden
  • Malerarbeiten an Wänden oder Decken in hohen Räumen
  • Installation von Beleuchtung oder Elektronik in hohen Räumen oder auf Dächern
  • Inspektionen von Brücken, Türmen oder anderen öffentlichen Bauwerken

weiterlesen

Rechtsanwalt Fabian Fritsch erreicht einstweilige Verfügung gegen PayPal

/ 13.01.2023 / / 23

Der Hamburger Rechtsanwalt Fabian Fritsch hat vor dem Landgericht Hannover die Wiedereröffnung eines gesperrten PayPal-Kontos durch eine Einstweilige Verfügung erreicht. Das Rechtsmittel zwingt den Zahlungsdiensteanbieter, das gesperrte PayPal-Konto so schnell als möglich wieder nutzbar zu machen und auf weitere Sperrungen zu verzichten, solang ein Verstoß gegen die AGB nicht nachgewiesen werden kann. weiterlesen

Warum Verbraucherschutz wichtig ist

/ 12.01.2023 / / 9

Der Verbraucherschutz wirkt der Benachteiligung von Konsumenten entgegen. Der Verbraucherschutz hat zum Ziel, zwischen verschiedenen Parteien für ein Gleichgewicht zu sorgen. Verbraucher sollen dadurch die Möglichkeit haben, rationale und gut durchdachte Entscheidungen zu treffen. Etwaigen Betrug oder eine versuchte Ausbeutung kann er verhindern. In diesem Beitrag erfahren Leser, wo der Verbraucherschutz greift und wie sie von ihm profitieren. weiterlesen

Geldwäscheverdacht und Kontosperrung

/ 11.01.2023 / / 6

Rechtsanwälte, die sich um die Wiederherstellung von Geschäftskonten nach Kontosperrung wegen Geldwäscheverdacht kümmern, haben in der letzten Zeit gut zu tun. Laut Angaben der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen hat sich die Zahl der Meldungen in 2021 gegenüber 2020 verdoppelt. Insgesamt wurden laut dem letzten Jahresbericht in 2021 fast 300.000 Meldungen bearbeitet werden, 2018 waren es noch unter 80.000 gewesen – und der Trend wird sich fortsetzen, davon sind Szenekenner überzeugt. weiterlesen

Einstweilige Verfügung gegen Amazon wegen Kontosperrung

/ 10.01.2023 / / 6

Das Landgericht Frankfurt hat zwei einstweilige Verfügungen erlassen und AMAZON aufgefordert, zwei Händlerkonten nach Sperrung wegen wieder freizuschalten. Zu den Aktenzeichen 2-03 O 453/21 und 2-06 O 347/21 wurden ebenfalls einstweilige Verfügungen erlassen, sehr zur Freude der betroffenen Händler, die damit die Möglichkeit bekamen, zeitnah wieder ihre Konten nutzen zu können, ohne weitere finanzielle Nachteile erleiden zu müssen. weiterlesen