Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Fiat, Iveco und Wohnmobile rutschen in Abgasskandal

/ 30.11.2020 / / 98

Der Abgasskandal hat inzwischen auch Fiat und das Schwesterunternehmen Iveco erreicht. Bei Fahrzeugen der Baujahre 2014 bis 2019 besteht der Verdacht, dass illegale Abschalteinrichtungen verwendet wurden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt a.M. ermittelt. Der Verdacht bezieht sich nicht nur auf Pkw aus dem Hause Fiat, sondern erfasst auch Wohnmobile unterschiedlicher Hersteller, die den Fiat Ducato als Basis haben. weiterlesen

Seat Leon EA 288 – LG Darmstadt spricht Schadenersatz im Abgasskandal zu – 1 O 89/20

/ 26.11.2020 / / 60

Wegen der Verwendung einer unzulässigen Abschalteinrichtung bei einem Seat Leon hat das Landgericht Darmstadt die Volkswagen AG mit Urteil vom 21. September 2020 zu Schadenersatz verurteilt (Az.: 1 O 89/20). Das Besondere daran: In dem Seat steckte nicht der durch den VW-Abgasskandal bekannt gewordenen Dieselmotor des Typs EA 189, sondern bereits der Nachfolgemotor des Typs EA 288. weiterlesen

Tankkarten – weniger Bürokratie rund um den Dienstwagen

/ 25.11.2020 / / 33

Spezielle Tankkarten für Gewerbekunden sollen für weniger Bürokratie rund um den Dienstwagen sorgen. Aktuell nutzen zwei Drittel der Unternehmer diese Tankkarten und nicht ausschließlich zum Tanken. Neben weniger Bürokratie bringen diese Karten den Vorteil, dass es weniger Diskussionen im Betrieb gibt und bares Geld gespart werden kann. Denn gibt es keine Tankkarte, dann muss der Fuhrparkmanager die Tankquittungen einsammeln, sie überprüfen sowie private Ausgaben rausstreichen. Die Zeit, die der Fuhrparkmanager mit diesen Tätigkeiten verbringt, könnte anders eingesetzt werden. Doch auch für den Dienstwagenfahrer entfällt der zusätzliche Aufwand. Deshalb entwickelt sich der Trend immer deutlicher hin zur Zweitkarte. weiterlesen

Helfen E-Zigaretten wirklich, um mit dem Rauchen aufzuhören?

/ 24.11.2020 / / 58

Eine entscheidende Hilfe, um die Entwöhnung von herkömmlichen Tabakzigaretten zu unterstützen und bei dem Weg in ein rauchfreies Leben zu helfen, stellt die E-Zigarette dar. Viele Menschen berichten bereits davon, dass der Umstieg auf die E-Zigarette für sie den Einstieg zum Nichtraucherleben markiert hat. Natürlich ist dabei von jedem selbst abhängig, wie effektiv die E-Zigarette bei der Rauchentwöhnung wirkt. Motivation und Disziplin sind schließlich immer nötig. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die E-Zigarette für die Rauchentwöhnung zu verwenden, einmal mit einem Liquid, das kein Nikotin enthält und mit nikotinhaltigen Liquids. Der große Vorteil, den die E-Zigarette bietet, besteht darin, dass die Nikotinkonzentration Stück für Stück reduziert werden kann. Dieser Prozess kann durch ein Selbermischen mit der E-Liquide Base Terpy besonders individuell gestaltet werden. weiterlesen