Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Panoramafreiheit für den AIDA-Kussmund

/ 02.05.2017 / / 64

Nun hat es der AIDA-Kussmund bis zum Bundesgerichtshof geschafft und hier – gar nicht im Sinne des Klägers – für ein Grundsatzurteil gesorgt, das nicht nur Hobby-Fotografen erleichtern dürfte: Die Kreuzfahrtgesellschaft hatte gegen den Herausgeber einer Internetseite geklagt, mit der ein Unternehmen aus der Tourismusbranche Werbung für Landgänge machte, die unabhängig von den offiziellen Kreuzfahrtprogrammen durch Dritte angeboten werden. Zur Bebilderung einer dieser Aktionen war ein Foto genutzt worden, das recht eindeutig ein im Hafen liegendes Schiff mit dem AIDA-Kussmund zeigte. Die Kreuzfahrtveranstalter mahnten einen Verstoß gegen das Urheberrecht ein, denn sie seien einzig und allein vom Künstler befugt, das Kunstwerk zu nutzen. weiterlesen

Zahl der Lebensmittel Rückrufe verdoppelt sich

/ 04.05.2017 / / 569

Von Bakterien in der Milch bis Glassplitter im Wasser, 2016 wurden rund 50 Prozent mehr Lebensmittel zurückgerufen als im Vorjahr. Im laufenden Jahr gab es ebenfalls schon eine Reihe von Lebensmittel Rückrufen. So warnte der Discounter Lidl kürzlich vor dem Verzehr von Blauschimmelkäse, weil darin Kolibakterien nachgewiesen wurden. weiterlesen