Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Ärger wegen Flugverspätung – Anspruch auf Entschädigung

/ 28.07.2016 / / 105

Durch Verspätungen, Umbuchungen oder Stornierungen im Flugverkehr ist schnell mal ein ganzer Urlaubstag verloren. Oft haben die Flugpassagiere Anspruch auf Entschädigung. Der ist aber nicht immer leicht durchzusetzen, wenn sich die Airline quer stellt. weiterlesen

SSL-Zertifikat für die Homepage

/ 24.07.2016 / / 154

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Ein SSL-Zertifikat ist ein auf Ihrem Webserver hinterlegter Code, der eine sichere Verbindung zu Ihrer Homepage ermöglicht. Für Website-Betreiber ist ein SSL-Zertifikat aber auch ein zusätzlicher und relativ leicht zu realisierenden Vertrauensfaktor, zudem gilt es als sicher, dass Google “sichere Seiten” bei der Indizierung bevorzugt. weiterlesen

Online-Trading: 6 Tipps, um einen seriösen Broker zu erkennen

/ 17.07.2016 / / 581

Der Aktienmarkt verlagert sich wie viele andere Handelsgeschäfte immer mehr in das Internet. Reine Online-Broker bieten Online-Trading dabei als Alternative zu den regulären Investment Geschäften bei einer Bankfiliale an, ein wenig wie Direktbanken. Problem dabei: Aktiengeschäfte sind Vertrauenssache. Besonders wenn kein persönlicher Kontakt zum Broker besteht, gibt es Risikofaktoren, die es auszuschalten gilt. Um nicht auf unseriöse Online-Broker hereinzufallen, hier sechs Tipps um einen seriösen Broker zu erkennen. weiterlesen

Geschäft mit der Liebe: Abzocke bei Singlebörsen nimmt zu

/ 17.07.2016 / / 486

Online-Dating ist heute keine Seltenheit mehr. Gab es vor knapp zehn Jahren nur wenige Anbieter, die die Partnersuche im Internet möglich machten, kommen heute stetig neue Unternehmen hinzu: leider handelt es sich dabei nicht immer um seriöse Angebote. Worauf ist bei der Auswahl der richtigen Online-Dating-Plattform zu achten um nicht auf Betrüger hereinzufallen? weiterlesen

KTG Agrar SE ist insolvent

/ 24.05.2017 / / 105

Das Hamburger Agrar-Unternehmen KTG AGRAR SE ist zahlungsunfähig. Am 5. Juli wurde am Hamburger Amtsgericht der Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Zum Insolvenzverwalter wurde der Berliner Jurist Stefan Denkhaus bestimmt. Das Unternehmen bewirtschaftet im Norddeutschen Raum und im europäischen Ausland 45.000 Hektar Fläche und produziert neben landwirtschaftlichen Erzeugnissen auch Lebensmittel und Energie. Nach massiven Kurseinbrüchen bei Aktien und Anleihen war die Hauptversammlung verschoben worden.

Weitere Informationen zur KTG Agrar SE auf kapitalschutz.de lesen