Kanzlei Rasch: Abmahnung für Filesharing von Helene Fischer-Video

/ 24.11.2012 / / 101

Laut abmahnhilfe24.de versenden Rechtsanwälte RASCH aktuell im Auftrag von EMI Music Germany GmbH & Co. KG Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen der Veröffentlichung „Für einen Tag-Helene Fischer“. Den Abgemahnten wird vorgeworfen den Beitrag in Tauschbörsen weiterverteilt zu haben. Gefordert werden als Schadensersatz durch das angebliche Filesharing 1200 Euro.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wie üblich fordern die Rechtsanwälte die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von 1.200 Euro. Henning Lüdecke, Rechtsanwalt bei www.abmahnhilf24.de empfiehlt, nichts zu unterschreiben und auch nicht voreilig zu bezahlen. Allerdings: Man sollte die Fristen auch nicht untätig verstreichen lassen, denn das kann wirklich gefährlich werden. Experten mit dem notwendigen juristischen Knowhow können modifizierte Unterlassungserklärungen verfassen, die die Situation erst einmal entschärfen.

Grundsätzlich, so Lüdecke, muss reagiert werden.

LF legal Rechtsanwälte

Roland Fritzsch, Rechtsanwalt

Henning Lüdecke, Rechtsanwalt
Datenschutzbeauftragter TÜV

Hinüberstraße 8
30175 Hannover

Telefon: 0511 / 54 54 38-74
Telefax: 0511 / 54 54 38-79

eMail: kanzlei@abmahnhilfe24.de

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...
  • Irina: Eine Frechheit, die Umtauschprämie nur auf wenige bestimmte Städte einzuführen! Wir sind...
  • Frank: Bisher ist hierzu anscheinend wenig passiert. Der eine oder andere Versicherer wird auch...
  • Jörg Romppel-Güttler: Hewlett Packard nimmt sich die Frecheheit raus Drucker zu deaktivieren,...