Warsteiner, Veltins Krombacher, dem Händler oder dir? – Zum Streit: Wem gehört der Kronkorken?

/ 30.06.2012 / / 855

Streit um Kronkorken? Der Kronkorken ist aktuell für viele das Objekt der Begierde, und da wo Begierde ist, gibt’s immer Streit. Denn: Wem gehört der Kronkorken eigentlich? Gestern abend das Pokalspiel TuS Allagen – SV Lippstadt (1:3). Ich hole vier Bier und der nette Mann am Verkaufstisch öffnet die Flaschen, liest den Kronkorkeninhalt, kassiert und schiebt mir die Flaschen rüber. “Meine Güte denke ich, wäre das jetzt ein Mercedes mit AMG-Sportpaket gewesen oder’n Gutschein für’s Solarium, dann gäb’s hier handfesten Streit um die Frage: Wem gehört der Kronkorken?”

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Nachdem der Warsteiner Blog www.warsteiner-Bierparty.de in Kooperation mit www.verbraucherschutz.tv vor einigen Wochen zum ersten Mal die Frage stellte: “Ja geht das denn alles mit rechten Dingen zu!?” werden wir nahezu täglich mit solchen Streitfragen konfrontiert. Da wurden auf einer Hochzeitsfeier hunderte von Kronkorken gesammelt, und die Schubkarre mit den potentiellen gewinnen gestohlen. Jetzt mal ernsthaft: Was ist das denn strafrechtlich? Gewinnerschleichung, Autodiebstahl, Hehlerei, unerlaubte Schrottentsorgung?

Auf einer anderen Party gibt’s Diskussionen, weil die Enkel des feiernden Großvaters die Pullen nur ohne Korken rausgeben. Die Kids sind 14 und hoffen auf den großen Gewinn – aber: Teilnahme erst ab 18 – und nun? Der Wirt einer Landkneipe gibt Flaschenbier heraus am Vatertag, natürlich wollen die Gewinnspielteilnehmer die Kronkorken sehen, der Wirt kramt die Korken einer Gruppe heraus und unter den 10 Korken ist ein hoher Gewinn – und nun?

Und noch mehr Fragen: Einer der Warsteiner Hauptgewinne wurde als verschlossenes Leergut am Straßenrand gefunden. Was für eine Art “Einkommen” ist denn sowas für den Finder und muss man die Flasche beim Fundamt melden?

Ich stelle mal die Frage in den Raum: Wem gehört der Kronkorken?

Hier wird auch schon diskutiert: verbraucherzeit-facebook

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “Warsteiner, Veltins Krombacher, dem Händler oder dir? – Zum Streit: Wem gehört der Kronkorken?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...
  • Irina: Eine Frechheit, die Umtauschprämie nur auf wenige bestimmte Städte einzuführen! Wir sind...
  • Frank: Bisher ist hierzu anscheinend wenig passiert. Der eine oder andere Versicherer wird auch...
  • Jörg Romppel-Güttler: Hewlett Packard nimmt sich die Frecheheit raus Drucker zu deaktivieren,...