Vorsicht Fax: Wer bestätigt hat (Geld) verloren…

/ 10.06.2009 / / 41

Soll mal einer sagen, Fax wäre unmodern? Zumindest für’s schnelle Geld auf dem Adressenmarkt ist das gute alte Fax noch zu was nutze. Das weiß auch die GE-Zentrale Ltd. aus Bonn und versendet per Fax Infos zu Gewerbeeinträgen auf einer Homepage gewerbeeintrag-zentrale.info. Man muss nur die bereits richtig angegebene Adresse checken und zurück faxen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wie bereits angeblich per Briefpost angekündigt kann man den Basiseintrag für 39.90 Euro jetzt klar machen. Wie lange, was krieg ich dafür?
Meist wird sowas einfach akzeptiert, weil es so schön offiziell aussieht und zahlen muss man ja auch nicht – die Rechnung kommt später und glaubt man den Stimmen in den Verbraucherschutzforen, dann kann für so einen Eintrag auch schon mal 500 Euro berechnet werden. Weil: Die per Fax beworbene Summe von 39,90 ist netto und der in den AGB geregelte Vertragszeitraum geht über 24 Monate = 957,60 Euro + Mwst. Das ist für ein nahezu mehrwertfreies Angebot schon eine stolze Summe.

Warum ich das für Abzocke halte? Ich habe niemals einen Brief von denen bekommen, niemand hat die Erlaubnis, denen meine Adresse zu geben, niemals habe ich denen meine Genehmigung ausgesprochen, mich zu kontaktieren und niemals habe ich mit irgendwem über so einen Eintrag gesprochen – trotzdem bekomme ich Post und wenn ich nicht aufpasse mächtig Ärger.

Das will ich aber nicht – ich will nicht aufpassen müssen, damit ich nicht in solche Abzockerfallen stolpere.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Eintragsdienste
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

2 Kommentare zu “Vorsicht Fax: Wer bestätigt hat (Geld) verloren…”

  1. nichtschnurz sagt:

    Es gibt noch mehr dieser Abzocker. Ich habe etwas ähnliches per Fax erhalten von einer Firma Databit Solutions. Eintrag auf Seite http://www.branchenbuch-24.net
    Läuft nur 2 Jahre und verlängert sich automatisch bei Nichtkündigung. Kostenpunkt der 2 Jahre im Voraus € 821,00 plus Steuer = 976,99 €. Wer will auf diese Seite, wo ich in den gelben Seiten kostenlos eingetragen bin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Der Text muss individuell sein, daher bist du mit einer Vorlage nicht gut beraten....
  • Herbert Estermann: Gibt es eine Vorlage oder Textbeispiele was man im Textfeld unter Punkt IV....
  • Redaktion: Hallo Dieter, wie kann ich dir helfen? Bitte Mail an info@ig-dieselskandal.de LG usch
  • dieter: ich besitze einen audi q3 2 lieter diesel
  • Alexander Hammer: #Klarmobil #audiotheka Ich habe nach (zugegeben zeitverzögerter) Prüfung meiner...