NRW kauft offenbar erneut CDs mit Daten von Steuersündern

/ 24.05.2017 / / 41

Das Land NRW sagt der Steuerhinterziehung den Kampf an. Nach einen Bericht der Süddeutschen Zeitung kauft sie erneut CDs auf den die Daten von Steuersündern sind, die ihr Schwarzgeld am Fiskus vorbei auf Bankonten in der Schweiz deponieren. weiterlesen

NRW kauft Steuersünder-CD

/ 14.07.2012 / / 46

3,7 Millionen Euro soll das Land NRW für eine neue Steuersünder-CD aus der Schweiz gezahlt haben. Sie soll Steuervergehen im Umfamng von mehr als 150 Millionen Euro dokumentieren und belastet Deutsche, die im Bankhaus Coutts Erspartes an der deutschen Steuer vorbei angelegt hatten. Die Bank ist eine Tochter der Royal Bank of Scottland. Pikant am aktuellen CD-Deal ist das geplante Abkommen der Bundesrepublik Deutchland mit der Schweiz, nachdem Deutsche Guthaben auf Schweizer Bankkonten demnächst pauschal, nachträglich und vor allem anonym versteuern können dürfen.