Alles zum Thema: Stadler

Audi-Chef Stadler aus U-Haft entlassen – Untersuchungshäftling nicht mehr im VW-Vorstand

/ 30.10.2018 / / 206

Aktuell: Am 30. Oktober 2018 wurde Rupert Stadler unter Auflagen aus der Untersuchungshaft entlassen, er darf z.B. keinen Kontakt zu weiteren Verdächtigen aufnehmen. Es besteht nachwievor der Verdunkelungsverdacht.


Der Volkswagenkonzern hat sich von seinem langjährigen Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden der AUDI AG, Rupert Stadtler getrennt. Der AUDI-Manager, der aufgrund von belastenden Ermittlungen im Dieselskandal seit Monaten in Untersuchungshaft sitzt, soll durch diesen Ausschluss entlastet werden, damit er sich intensiv seiner Verteidung widmen kann. Stadtler sitzt seit Juni 2018 ein, u.a. wegen Verdunkelungsgefahr. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961