Alles zum Thema: Nichtraucherschutz

E-Zigaretten in NRW erlaubt

/ 24.05.2017 / / 31

Ein Wirt aus Köln hat vor dem Oberlandesgericht Münster ein denkwürdiges Urteil erstritten. In seinem Lokal dürfen ab sofort wieder E-Zigaretten gepafft werden. Die Stadt Köln hatte das Rauchverbot durchsetzen wollen und auch das Rauchen von E-Zigaretten untersagt. Dagegen wehrte sich der Wirt erfolgreich, ging durch die juristischen Instanzen und machte damit den Weg für E-Zigaretten in NRW-Gaststätten frei. Nach Meinung des Gerichtes werde beim Genuss von E-Zigaretten kein Tabak verbrannt, daher könnten E-Zigaretten nicht unter die Regelungen des Nichtraucherschutzes fallen.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961