Alles zum Thema: Lloyd Schiffsfonds

Lloyd Fonds LF 94 MS Tosa Sea: Insolvenz angemeldet

/ 24.05.2017 / / 53

Das Aktenzeichen 524 IN 20/12 ist der Schlusspunkt der Geschichte des Schiffsfonds Lloyd Fonds LF 94 MS Tosa Sea. Am 31.08.2012 meldete der Fonds beim Amtsgericht Bremen Insolvenz an. Das Fondsvermögen steht jetzt unter vorläufiger Zwangsverwaltung durch den Insolvenzverwalter. Wegen der ungünstigen wirtschaftlichen Entwicklung der Schiffsbeteiligung mussten die Anleger des Lloyd Fonds LF 94 MS Tosa Sea bereits auf Ausschüttungen verzichten. Was können Anleger jetzt noch tun, um Verluste zu vermeiden? weiterlesen

Lloyd Schiffsfonds im Sog der Schifffahrtskrise

/ 24.05.2017 / / 116

Die Schifffahrtskrise stellt Anleger, die in Schiffsfonds investierten, vor immer neue Herausforderungen. Auch einige Schiffsbeteiligungen der Lloyd Fonds AG bereiten ihren Anlegern Kopfzerbrechen. So müssen beispielsweise die Anleger des Lloyd Schiffsportfolio II über den Verkauf zweier Schiffe entscheiden, um die angespannten Finanzen des Fonds zu entlasten. Ganz so weit fortgeschritten sind die finanziellen Engpässe verschiedener Lloyd Flottenfonds noch nicht, dennoch gibt es Probleme bei den Ausschüttungen. weiterlesen

Lloyd Fonds Ocean 16 – Bad Bank der Lloyd Schiffsfonds oder Umstrukturierung?

/ 24.05.2017 / / 183

Eine Schlagzeile über kriselnde Schiffsfonds jagt die nächste. Der Sommer 2012 steht im Zeichen der Krise der Schifffahrt. Die Financial Times Deutschland versieht sogar die Zukunft der gesamten Branche der Schiffsfonds und Schiffsbeteiligungen mit einem großen Fragezeichen. So titelt die FTD am 08.07.2012 (Onlineausgabe): „Schiffsfonds vor dem Kollaps“. Die Lloyd Fonds AG versucht die Krise durch eine Art „Bad Bank“-Schiffsfonds zu bewältigen: Lloyd Fonds Ocean 16. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961