EuGH verbietet Werbung mit Gewinnversprechen

/ 24.05.2017 / / 55

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Werbung mit Gewinnversprechen verboten (Az: C-428/11). Dadurch solle der Verbraucher vor unlauteren Geschäftsmethoden geschützt werden, so die Richter. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Beate Uhse verspricht 3333 Euro Rente

/ 11.10.2013 / / 713

Von sowas träumen Männer nachts: Eine Sofortrente in Höhe von 3333 Euro monatl. für die nächsten 25 Jahre, direkt angeboten von Beate Uhse. Was treibt die Queen of Porn dazu, mir sowas anzubieten? Keine Ahnung – erstmal. Ich weiß nur, dass ich bei Beate Uhse eine Kundennummer habe. Warum, das ist eine ganz ganz lange Geschichte und geht bis in die Gründerzeiten von verbraucherschutz.tv zurück. Und seitdem bekomme ich hautnah mit, was Beate Uhse unter Kundenbetreuung versteht. Die Sofortrente von Beate Uhse im Gesamtwert von einer Million Euro ist jetzt die Krönung. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Urteil gegen fingierte Gewinnspiele

/ 09.06.2008 / / 32

Der Bundesgerichtshof hat mit einemaktuellen Urteil den Schutz von Verbrauchern gegen fingierte Gewinnspiele verbessert. Unternehmern, die mit falschen Prämienversprechen auf Kundenfang gehen, drohen drastische Strafen bis zum Gefängnis. Außerdem kann der Fiskus künftig leichter auf den Erlös aus dubiosen Geschäften zugreifen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...