Abwicklung des DEGI International Investmentfonds – Schadensersatz für Anleger

/ 31.07.2012 / / 75

Zahlreiche Privatanleger sind von der Abwicklung des DEGI International Investmentfonds betroffen. Teilweise haben sie hierdurch Schäden in sechsstelliger Höhe erlitten und damit ihre gesamten Rücklagen und schlimmstenfalls sogar ihre Altersvorsorge verloren. Die Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller aus Wiesbaden hat sich auf Anlegerschutz spezialisiert. Derzeit vertritt sie mehrere geschädigte Anleger in Schadenersatzprozessen gegen ihre Banken. weiterlesen