RS6: Bremsversagen bei Tempo 200

/ 01.12.2019 / / 51

Dirk G. ist immer noch AUDI-Fan – und das, obwohl diverse Händler und Hersteller wirklich alles unternommen haben, um ihm diese Zuneigung auszutreiben. Die wirklich unglaubliche Geschichte begann mit dem Kauf eines AUDI RS6 im Jahr 2016. G. handelte mit 97.000 Euro für einen gebrauchten RS6 einen akzeptablen Preis für ein Vorführfahrzeug mit knapp 3000 Kilometern auf der Uhr aus. Der Autofan bekam allerdings schnell heraus, dass sein Audi keinesfalls ein unfallfreier Vorführwagen war, sondern ein zu Test- und Werbezwecken auf der Rennstrecke – u.a. in Le Mans – bewegt wurde, u.a. als sogenanntes “Journalistenauto”.

weiterlesen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...