Alles zum Thema: Villeroy und Boch

Schlappe für Villeroy und Boch

/ 24.05.2017 / / 113

Luxemburg/Brüssel: Im Streit um eine EU-Kartellstrafe hat der Markenhersteller Villeroy & Boch und andere deutsche Sanitärausstatter eine juristische Schlappe erlitten.

Das EU-Gericht bestätigte heute die Geldbußen, die die EU-Kommission 2010 gegen die Firmen wegen verbotener Preisabsprachen verhängt hatte. Verbraucher mussten deshalb jahrelang für Badewannen, Duschkabinen und Wasserhähne zu tief in die Tasche greifen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961