TROPMI forderte Geld trotz Forderungsverzicht durch Olaf Tank

/ 09.06.2012 / / 236

Ein aktuelles Urteil des Amtsgerichtes Wiesbaden in Sachen “Top-of-Software.de” zeigt der Abofallenbranche einmal mehr die Grenzen auf. Gegenüber einem Mandanten von Rechtsanwalt Rader hatte die inkassierende Tropmi GmbH den Beitrag für das zweite Vertragsjahr gefordert. Allerdings: Der Mandant hatte bereits die Forderung für das erste Jahr abwehren können und vom damaligen für das Antassia-Inkasso zuständigen Anwalt Olaf Tank einen schriftlichen Forderungsverzicht erreicht. Dass Tropmi nun das zweite Jahr in Rechnung stellte ist auch ein Zeichen dafür, wie gut gepflegt die Datensätze sind und sauber die Branche mit Kundendaten umgeht. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Tropmi GmbH kassiert für top-of-software.de

/ 16.11.2011 / / 253

Aktuell erreichen uns wieder zahlreche Hinweise von Abofallenopfern, die wegen angeblich offner Forderungen nach Besuch der Seite top-of-software.de der Antassia GmbH nun mit weiteren Mahnungen belastet und angeschrieben werden. Ausführendes Inkassounternehmen ist die Tropmi Payment GmbH, übder die www.computerbetrug.de interessente Details zusammengefasst hat

Hier den ganzen Artikel im Original bei computerbetrug.de lesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...