Alles zum Thema: Steinhoff

Steinhoff – Musterverfahren soll Schadensersatzansprüche klären

/ 04.06.2019 / / 69

Ende 2017 musste die Steinhoff International Holding Unregelmäßigkeiten in ihren Bilanzen einräumen. Durch den folgenden Kurseinbruch der Steinhoff-Aktie haben die Aktionäre enorme Verluste erlitten. Sie haben Anspruch auf Schadensersatz, wenn Steinhoff sie nicht oder nicht rechtzeitig über die Bilanzunregelmäßigkeiten informiert hat. weiterlesen

Steinhoff Bilanzen: Unregelmäßigkeiten bringen Aktionäre unter Druck

/ 21.12.2017 / / 121

Der mutmaßliche Bilanzskandal beim Möbelkonzern Steinhoff erschütterte Anfang Dezember die Finanzwelt. Der Aktienkurs brach ein und die Europäische Zentralbank (EZB) hat inzwischen die Käufe der Steinhoff-Anleihen gestoppt. In der Führungsspitze des Steinhoff-Konzerns wurden inzwischen personelle Konsequenzen gezogen. „Damit alleine dürften die Schwierigkeiten kaum überwunden sein. Vieles wird voraussichtlich auch von den Banken abhängen“, sagt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961