Alles zum Thema: Nutzungsentgelt

021 O 4310/16 Verbraucherfreundliches Urteil des LG Augsburg zum Aktenzeichen 021 O 4310/16

021 O 4310/16 – Voller Schadensersatz ohne Abzug der Nutzung

/ 24.11.2018 / / 1.723

Mit dem Landgericht Augsburg hat ein erstes deutsches Gericht einem VW-Besitzer in einem Verfahren um Schadensersatz den vollen Kaufpreis ohne Abzug des Nutzungsentgelts zugesprochen. Es gab zwar schon Entscheidungen in Klagen zur Gewährleistung und zum Darlehenswiderruf – nicht aber in Bezug auf die vorsätzliche sittenwidrige Schädigung nach § 826 Bürgerliches Gesetzbuch, BGB, worauf Schadensersatzklagen gegen den Konzern, bzw. auch gegen andere Hersteller fußen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961