Nach Urteilen des LG Stuttgart: Mercedes noch tiefer im Abgasskandal

/ 21.02.2019 / / 65

Spätestens mit den jüngsten Entscheidungen des Landgerichts Stuttgart ist Mercedes endgültig im Abgasskandal angekommen. Das LG Stuttgart entschied gleich in drei Verfahren, dass Mercedes eine unzulässige Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet habe und verurteile den Autobauer deshalb zu Schadensersatzzahlungen zwischen 25.000 und 40.000 Euro. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Mercedes Abgasskandal: LG Stuttgart verurteilt Daimler wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen

/ 28.01.2019 / / 233

Durch drei Urteile des Landgerichts Stuttgart ist Mercedes tief in den Abgasskandal gerutscht. Das LG Stuttgart stufte mit Urteilen vom 17.01.2019 die genutzten sog. Thermofenster, die die Abgasnachbehandlung in bestimmten Temperaturbereichen reduzieren, als unzulässige Abschalteinrichtungen ein (Az.: 23 O 178/18, 23 O 172/18 und 23 O 180/18). In den drei Fällen muss Daimler daher Schadensersatz zwischen 25.000 und 40.000 Euro zahlen. Die Urteile sind allerdings noch nicht rechtskräftig, Daimler kann noch Berufung einlegen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...