Hanseatische Immobilienfonds Holland XXIII: Anleger sollen Verkauf zustimmen – Verluste drohen

/ 24.05.2017 / / 50

„Die Gesellschafter werden gezwungen, sich zwischen Not und Übel zu entscheiden“ – Rechtsanwalt John kann sich nur wundern über ein aktuelles Schreiben der Fondsgesellschaft an die Gesellschafter der Hanseatischen Immobilienfonds Holland XXIII GmbH & Co. KG. Die Anteilseigner des geschlossenen Fonds werden über ein Kaufangebot für die Fondsimmobilie in Amsterdam, Prinses Irenestraat 39-43, informiert. Das Kaufangebot in Höhe von 21,5 Millionen Euro deckt die derzeitigen Hypothekendarlehen in Höhe von knapp 19 Millionen Euro. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...