Alles zum Thema: 1 U 115/17

1 U 115/17 – VW verhindert Urteil in letzter Minute

/ 08.02.2018 / / 1.600

Im VW-Skandal erhält eine klagende Autofahrerin nicht nur den vollen Kaufpreis zurück, sie darf auch das Auto behalten und muss keine Nutzungsentschädigung bezahlen. VW bleibt dabei konsequent bei der “Erst vor dem OLG wird verglichen-Strategie” und konnte auch so wieder in allerletzter Minute verhindern, dass ein deutsches Oberlandesgericht ein Urteil fällt – diesmal allerdings zu einem extrem hohen Preis. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961