Paypal +nelsonsonne 35314369001

/ 06.04.2020 / / 26.039

Aktuell: derzeit werden verstärkt Abbuchungen über Mastercard vorgenommen mit einem Vermerk, der die Zahlenfolge 35314369001 enthält. Bitte haben Sie Ihr Paypal-Konto und Ihre Mastercard-Abrechnungen im Auge.

Bitte halten Sie Ihre Abbuchungen über die Mastercard im Auge – wir bekommen immer wieder Anfragen bezüglich vermeintlich falscher oder sogar betrügerischer Abbuchungen. Aber nicht alles, was nach Betrug riecht ist auch einer. Aktuell haben wir in einer Sache recherchiert, in der Abbuchungsmeldung “Paypal +nelsonsonne 35314369001” angegeben ist. Meldungen dieser Art bedeuten allerdings nichts anderes, als dass eine Zahlung per Mastercard über “Paypal” abgewickelt wurde.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Unser Tipp: Wenn Sie entsprechende Abbuchungen nicht zuordnen können, sollten Sie z.B. Ihre ebay-Verkäufe kontrollieren. Einträge wie die oben genannte tauchen z.B. auf, wenn Sie über ebay kaufen und mit der Mastercard bezahlen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 12 Kommentare
Kategorien: Bank & Bürgschaft Schlagwörter:

12 Kommentare zu “Paypal +nelsonsonne 35314369001”

  1. wapy sagt:

    PS
    ich hab wiedergefunden, wo ich die ominöse “35314369001 DEU” gesehen habe.
    Nicht bei PainPal sondern auf der Abrechnung meiner Kreditkarten Bank
    in der Einzelabrechnung:

    PAYPAL *tougeorgios 35314369001 DEU
    08.11.2020
    Buchungsdatum 09.11.2020
    Name des Karteninhabers
    Susie Niedlich
    MasterCard
    5*** **** **** ***8
    Kontaktlose Bezahlung Nein
    Mobile Zahlung Nein
    Land DE
    Betrag in EUR -60,00 €

  2. wapy sagt:

    Mir wurden über PainPal *tougeorgius am Sa 8.11.2020 um 02:48!!! 60,00€ von meiner MC Kreditkarte abgebucht. Zu der Zeit war ich im Tiefschlaf!

    Dazu Login Probleme bei PainPal am Sa und So, nix ging. Viel nachgeforscht und selber(PainPal wiegelte nur immer ab, blablablub…) rausgefunden, das das über einen nie benutzten PP account meiner Frau ins rollen kam. Der Betrüger hat den Namen Georgios Toutziarakis und mailto tougeorgius@web.de
    Ich hab in angemailt, aber keine Antwort.

    Hab mich dann heute früh um 05:30 bei PP beschwert und um 09:30 die Antwort bekommen, dass das eine “unauthorizised transaction” war und ich mein Geld auf PP gutgeschrieben kriege. So weit, so gut 🙂

    Die ungewohnte Schnelligkeit von PP hat mich sehr erstaunt und ich habe weitergesucht und irgendwo habe ich tief versteckt bei PP den Hinweis “35314369001 DEU” gefunden. Danach gegoogelt und bin dann hier gelandet.

    Dass der/die Betrüger immer noch nach Jahrzenten aktiv sind, erstaunt mich sehr.

    Also Augen auf und nicht abwimmeln lassen.

    Werde wenn alles erledigt ist, PainPal abschaffen, auch möglichts keine KreditCard mehr benutzten. Und wenn, dann nur Lastschrift an meine Hausbank, dass kann ich etliche Tage einfach zurückbuchen, sollense mich dann ruhig verklagen 🙂 Aber ich hab mein Geld schnell wieder.

  3. Lissi sagt:

    Habe bei Google einfach besagte Nummer eingegeben (35314369001) und siehe da …
    Wenn ich z.Zt. nicht meine Knöpfe so zusammenhalten müsste, wären mir die drei kleineren Beträge, die von der MasterCard-Rechnung abgebucht worden sind, gar nicht aufgefallen. Angeblich habe ich innerhalb von drei Tagen etwas bei ebay bestellt.
    Es handelt sich eindeutig um einen Betrug. Inzwischen ist die Karte gesperrt.
    Man muss wirklich wachsam bleiben … irgendwie unangenehm und unheimlich …

  4. Christian sagt:

    Mei mir wurden am am 23.12.2019 153,94€ durch PAYPAL *EBREUNINGER 35314369001 000 abgebucht. Mein PayPal-Konto ist nicht mal mit meiner Kreditkarte verknüpft. Bin gespannt ob die Bank das Geld wieder zurück holen kann.

  5. Margarete Staben sagt:

    Wir haben am 05,07 bei PAYPAL *Teekontor DE 35314369001
    eine Bestellung aufgeben , die nicht geliefert wurde.
    Auf meiner VISA Abrechnung soll der Betrag eingezogen werden

  6. M sagt:

    Bei mir sind es 384,94 Euro. PayPal Limangogmbh DE 35314369001

  7. Bertagnolli Ernst - Südtirol sagt:

    Hallo zusammen,
    Habe eine Abbuchung von € 9,98.- mit folgendem Text:
    —PAYPAL *TORNADO GR 35314369001 GB N. 651748—

  8. Meikel sagt:

    Bei mir war es nur eine relativ kleine Summe: 7,99 € und wäre mir vllt. gar nicht aufgefallen, wenn ich nicht gerade so wenig Posten auf der Abrechnung gehabt hätte wie diesmal. Zahlungsempfänger:
    PAYPAL *HIGHTECPILLI, 35314369001
    zum einen habe ich seit Monaten nichts mehr per Paypal bezahlt
    und zweitens rechnet Paypal bei mir per Bankeinzug ab, die haben meine Kreditkartennummer überhaupt nicht!
    Offenbar scheint der Betrüger aber fleißig weitermachen zu können,
    wie man an der Nummer 35314369001 sieht und daran, dass es wohl scheinbar seit Jahren so geht.

  9. Alex sagt:

    Also bei mir von PAYPAL *INNICULATET 35314369001 auch zweimal an einem Tag versch. Beträge abgebucht. einmal 1.374,90€ und einmal 531,17€. Meine Bank meinte auch das die ein Betrüger wäre. Und das sie eine Sammelklage gegen diesen machen würde. Aber ich warte heute noch auf mein Geld. Außerdem hab ich solche Beträge nie abgebucht und meine Mastercard auch min. 2 Monate vorher auch nicht belastet.

  10. Dennis Braun sagt:

    Hy! Habe diese Nummer 35314369001 ebenfalls auf meiner KK-Abrechnung. Abbuchungstext ist PAYPAL *Sven Bauer 35314369001 GB mit 110 EUR. Habe innerhalb der letzten 2 Jahre so einen Betrag über Paypal nicht abbuchen lassen. Von daher habe ich dies bei der Mastercard bzw. Visa reklamiert wegen Betrugs. Also ich gehe davon aus, dass es sich wirklich um einen Betrug handelt.

  11. Wulfi sagt:

    Es sind nur 6,82 abgebucht worden, die ich reklamiert habe und wird mir die Summe wohl von meiner Bank kreditiert. Es ist aber von den Banken mehr als fraglich, dass diese eine Buchung vornehmen, die keinerlei Absender oder sonstige Angaben enthalten.
    Ein Paypal-Dunemann scheint für meine Bank sicher!!!???

  12. Bronner sagt:

    Leider hat es mich am 13.01.15 mit o.g.Abbuchungen auch erwischt,Paypal hat 1 mal zurück gebucht von 8,zum Glück bloß 0,89 Euro,aber auf der Kreditkarte ist ebenfalls mehrmals die selbe Summe erschienen – dauerte bis 15.01.15,mal sehen was die Bank sagt.
    folgende Meldung.Paypal Google Play 35314369001 UNITED KINGDOM.Als Hinweis von Paypal kam Paßwort ändern.Ich war aber im WINDOWS Store mit Windowsphone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Andreas Becker: Danke für diese Tipps zum Arbeitsrecht. Ich wusste gar nicht, dass Überstunden...
  • Udo Schmallenberg: Für den T5 gab es aber auch keine R ückrufaktion wie für alle anderen EA189...
  • Jo: Zitat: … EA189-Motoren…. VW hatte die Manipulationen zugegeben. Das ist eben beim...
  • Burkhard Salzmann: Hallo Klaus, Adcada hat viele Tochtergesellschaften. Daher ist es wichtig, mit...
  • Joachim Hussing: Danke für den Rat, wie man einen vertrauenswürdigen Bestatter findet. Meine...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961