LG Berlin 4 O 224/18 – Autokredit bei VW Bank widerrufen

/ 10.04.2019 / / 288

Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 29. März 2019 entschieden, dass eine Autofinanzierung bei der VW-Bank auch noch Jahre nach Abschluss widerrufen werden kann (Az.: 4 O 224/18). Der Widerruf sei wirksam erfolgt, weil die Bank die Pflichtangaben nicht vollständig erteilt habe und die Widerrufsfrist daher nie in Lauf gesetzt wurde, so das Gericht. weiterlesen

Mercedes Benz Bank – Widerruf Autokredit ohne Nutzungsersatz

/ 22.03.2019 / / 199

Die Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes Benz Bank ist zwar gescheitert, das heißt aber nicht, dass Autokredite mit der Mercedes Bank nicht widerrufen werden können. Im Idealfall muss der Verbraucher nach erfolgreichem Widerruf auch keine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer zahlen. weiterlesen

Wertverlust durch Abgasskandal und Fahrverbote trifft alle Diesel – Widerruf der Autofinanzierung

/ 08.03.2019 / / 200

Wie hoch der finanzielle Schaden ist, den der Dieselskandal verursacht hat, lässt sich nicht beziffern. Den Wertverlust ihrer Diesel bekommen nicht nur Kunden des VW-Konzerns oder Fahrer eines von Abgasmanipulationen betroffenen Fahrzeugs zu spüren, sondern im Grunde genommen jeder Verbraucher, der sich für einen Selbstzünder entschieden hat. weiterlesen

LG Ravensburg: VW-Bank hat nach Widerruf eines Autokredits keinen Anspruch auf Wertersatz

/ 14.02.2019 / / 196

Die VW-Bank muss einer Kundin die Anzahlung und die geleisteten Raten zurückerstatten, nachdem diese ihren Autokreditvertrag widerrufen hatte. Das hat das LG Ravensburg mit Urteil vom 29. Januar 2019 entschieden. Noch erfreulicher für die Klägerin: Sie muss der VW-Bank auch keinen Nutzungsersatz für die gefahrenen Kilometer leisten! weiterlesen