Abgasskandal – VW scheitert mit Verfassungsbeschwerde

/ 06.07.2018 / / 14

Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgericht darf die Staatsanwaltschaft die beschlagnahmten internen VW-Akten zum Abgasskandal auswerten. Volkswagen ist damit mit einer Verfassungsbeschwerde gescheitert. “Das dürfte ein wichtiger Schritt zur Aufarbeitung des Dieselskandals sein und voraussichtlich auch positive Auswirkungen auf die zahlreichen Zivilklagen geschädigter VW-Kunden haben”, sagt Rechtsanwalt Dr. Henning Leitz, CLLB Rechtsanwälte München. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...