3 O 13321/19 – T6-Urteil im Abgasskandal

/ 06.04.2020 / / 526

Die Volkswagen AG hat am Landgericht München ein extrem verbraucherfreundliches Urteil kassiert – nach unseren Recherchen auch ein erstes für einen T6.  Ein Volkswagen-Bulli T6 muss zurückgenommen werden. Der Mandant der Stuttgarter Kanzlei Brüllmann Rechtsanwälte erhält alle getätigten Raten- und Zinszahlungen zurück und natürlich auch die geleistete Anzahlung. Von der Gesamtsumme wird lediglich für die mit dem Bulli gefahrenen Kilometer ein Abschlag vorgenommen – allerdings auf die angenommene Kilometerleistung von 300.000 Kilometern.

weiterlesen

Update 23Z7 für den T6 – Wann kommt die Rückrufaktion?

/ 05.02.2019 / / 12.658

Interessante Neuigkeiten für Besitzer eines VW T6. Wer in diesen Tagen die Werkstatt aufsucht wird mit der angeblichen Notwendigkeit eines Updates konfrontiert. Dieses Update trägt die Bezeichnung 23Z7. Im Rahmen der Durchführung dieser offiziellen Feldaktion kommt es zur Neu-Programmierung des Motorsteuergerät weil es – so erfuhren Mitglieder der IG Dieselskandal beim Händler – es zu höherem NOx-Ausstoß kommen kann, falls die Steuerrung nicht angepasst wird. Teilnehmende Kunden erhalten eine Entschädigung in Höhe von 100 Euro für die Umstände. weiterlesen

Rückruf für den T6

/ 11.03.2019 / / 1.847

Nun kommt er also: Der Rückruf für den T6 ! Exakt vor einem Jahr wurden tausende von bestellten und bereits zur Auslieferung vorbereiteten VW-Bullis von einem Auslieferungs- und Zulassungsstopp erfasst. Teilweise werden damals bestellt Fahrzeuge erst in diesen Tagen ausgeliefert – sogar mit Schadstoffklasse 6d-Temp. weiterlesen

Betroffen im VW-Abgasskandal

/ 19.01.2018 / / 580

Hier mal ein typischer Brief, den wir per e-Mail an die Interessengemeinschaft T6 erhalten haben. Gern veröffentlichen wir an dieser Stelle weitere Stellungnahmen. weiterlesen