P&R Container – Schadensersatzansprüche der Anleger

/ 20.06.2018 / / 159

Mit der Pleite der P&R-Gruppe fand eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte ihr jähes Ende. Die Insolvenz der P&R-Gesellschaften hinterlässt vor allem beunruhigte Anleger und nach derzeitigem Stand auch noch viele Fragezeichen. Fest steht aber, dass das Geld von rund 54.000 Investoren in Gefahr ist. Insgesamt geht es um ca. 3,5 Milliarden Euro. Damit dürfte die P&R-Pleite zu einem der größten Anlageskandale in der Geschichte der Bundesrepublik werden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

P&R-Skandal – Erste Klagen gegen Vermittler

/ 15.06.2018 / / 267

Während über die endgültige Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Vermögen der P&R Gesellschaften noch nicht entschieden ist, hat die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB mit Sitz in München erste Schadensersatzklagen gegen einzelne Vermittler eingereicht. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Verschwiegene P&R-Beteiligung ist Prospektfehler

/ 11.06.2018 / / 344

In Sachen P&R gibt es Neuigkeiten – Ein Blick in das britische Firmenregister ergibt, dass das Unternehmen seit 2004 zu 40 % an der Container-Leasing-Firma Blue Sky Intermodal beteiligt ist. Heinz Roth – P&R Gründer – fungiert dort auch als Direktor. Aus welchem Grund diese Beteiligung aufgebaut wurde und welche Rolle Blue Sky Intermodal im P&R-Konzept spielt ist derzeit völlig unklar. Rechtsanwalt Braun, Partner bei CLLB in München und Kooperationsanwalt der Interessengemeinschaft www.container-investment.de: “Die Anleger warten auf Neuigkeiten, aber eine weitere Anspruchsgrundlage hilft nicht weiter, wenn der Anspruchsgegner weiterhin insolvent und nicht in der Lage ist, Schadensersatzansprüche zu bedienen. Wir konzentrieren uns weiter auf Vermittler und Berater.” weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Insolvenz P&R Container-Investment

/ 05.04.2018 / / 1.658

Das Jahr 2018 hat seinen ersten handfesten Finanzskandal: Die P&R mit Sitz im Münchner Nobel-Vorort Grünwald hat bereits am Anfang März beim Münchner Amtsgericht Insolvenz angemeldet für einige der hier verwalteten GmbHs – und nun stellt sich die Frage, was aus den 3,5 Milliarden Euro wurde, die das Unternehmen bei über 50.000 Kapitalanlegern für Vermietung, Leasing und Verkauf von Seecontainern eingesammelt hat. Nachfolgend weitere Informationen zum Thema ” Insolvenz P&R “. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...