Porsche Verkaufsstopp Es läuft nicht rund: Porsche reagiert mit einem Verkaufsstopp auf die neuen Messstandards

Porsche Verkaufsstopp

/ 01.06.2018 / / 981

Aktuelle News zum Porsche Verkaufsstopp – Porsche kommt nicht hinterher und hat jetzt die Reißleine gezogen: Der Verkauf sämtlicher Neuwagen wird bis auf weiteres eingestellt, weil die neuen Messverfahren WLTP und RDE aufwändiger sind und schärfere Anforderungen im Zulassungsverfahren auf dem Prüfstand und im realen Alltagsbetrieb stellen. Wohl das Hauptproblem: Benzinmotoren können diese Anforderungen ohne Partikelfilter nicht erfüllen und Porsche muss aufwändig nachrüsten. Porsche Diesel können schon seit längerer Zeit nicht mehr bestellt werden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Porsche im Abgasskandal – Rückruf Cayenne und Macan

/ 30.05.2018 / / 174

Obwohl Porsche gar keine Dieselmotoren baut, hat der Abgasskandal die VW-Tochter fest im Griff. Erst Mitte Mai ordnete das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Rückruf von insgesamt 60.000 Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und Porsche Macan Euro 6 3,0 Liter V6 TDI wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen an. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...